www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR vs MAXQ


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Da ich ein ziemlicher Anfänger bin und mich eben als nächstes mit
Microcontroller mehr beschäftigen wollte habe ich etwas im internet
gestöbert.

Dabei bin ich eben auf den hier oft verwendeten AVR gestoßen.
Allerdings habe ich einen Microcontroller gefunden der eben nicht wie
der AVR 8-bit sondern 16-bit hat, allerdings soweit kein ISP.

Was ist für mich denn nun sinnvoller? Ich möchte mir ein Board aufbauen
mit dem ich erstmal 0815-Lösungen realisieren kann, und da möchte ich
einen uC für haben der möglichst viel kann.

Meine Frage eingentlich jetzt nur: AVR oder MAXQ oder sogar einen MAXIM
oder was ganz anderes?

Vielen Dank!

mfg, Sebastian

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In was willst Du den MaxQ programmieren? C-Compiler gibt's nur
kommerzielle und entsprechend teuer. Und Assembler ist beim MaxQ eine
Zumutung der ganz besonderen Art - das ist die mit Abstand bizarrste
Rechnerarchitektur, die mir je untergekommen ist (RCA1802 ist direkt
angenehm dagegen).

Wenn dir 16bit lieber ist, dann schau lieber beim MSP430 vorbei.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MSP430 ist echt empfehlenswert. Grad die speziellen typen der 4xx reihe
haben äußerst interessante features für portable anwendungen.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch einen Texas Instruments MSP430 oder einen Atmel AVR
empfehlen. Für beide gibt es einen kostenlosen C Compiler. Nachteil
beim MSP, es gibt ihn nur in SMD, zum Basteln sind die Headerboards aus
diesem shop empfehlenswert. Der Vorteil des MSP ist, es ist ein 16Bit MC
und der Energiebedarf ist sehr gering.

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Allerdings habe ich einen Microcontroller gefunden der eben nicht wie
der AVR 8-bit sondern 16-bit hat"


Na und ?

Ein 16-Bitter ist auch nicht eine Puseratze besser beim Schalten einer
LED an nem Portpin, als ein 8-Bitter.

16 Bit bedeutet nicht automatisch besser. Es bringt in der Regel
überhaupt nichts bei den meisten Steuerungsaufgaben.

Und um mal nen Anzeigewert als float zu berechnen reicht ein 8-Bitter
bei weitem aus. Bzw. man muß ihn sogar stark ausbremsen, sonst würdest
Du nur ein Flimmern auf dem Display sehen.


Peter

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber es gibt auch alternativen zu AVR. PIC ist einer meiner Favoriten.
Es gibt kostenlose C- Compiler. Gute Tutorials. Massenweise Schaltungen
und Hilfen usw.

Oder du wartest einfach noch 2 Wochen. dann gibts beim Elektor einen
Renesas µC und eine Einführung.

Autor: Quark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Oder du wartest einfach noch 2 Wochen. dann gibts beim Elektor einen
Renesas µC und eine Einführung."

Den kauf ich mir auch, also nichts gegen das Teil, aber, der ist auch
wieder SMD.
Der Vorteil eines AVR (oder den seriell zu programmierenden 8051ern)
ist einfach der Preis und das Gehäuse.
MCs im DIL-Gehäuse steckt man schnell mal aufs Breadboard, oder
Lochraster. Die Programmer kosten fast nichts im selbstbau (einige 8051
mit Bootloader ab Werk).
Für AVR schau ins Tutorial, hier auf der Seite. Für unter ca. 10 Euro
kannst Du Erfahrung sammeln, und dann Deinen 16-Bitter selber
auswählen, wenn es immer noch nötig ist.
Und wenn Du etwas kaputt haust, dann wechselst Du den MC in der DIL
Fassung schnell. Gut, wer mit SMD umgehen kann, hat nicht viel mehr
Arbeit.
Das ist alles eher subjektiv, und viele würden jeden Satz in der Luft
zerfetzen, ist halt nur eine Anregung.

Grüße

Quark

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.