www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe bei Tutorialbegriffen


Autor: Stefan Herzig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leutz!!

Könnt ihr mir mal bitte helfen bei den ganzen Bezeichnungen im
AVR-Tutorial?
Ich bin natürlich zu geizig, dass ich mir ein komplettes
Programmierboard kaufe und möchte mir, dass im Tutorial beschriebene
nachbauen.
Nur habe ich leider einige Probleme mit den Begriffen die bei den
Bauteilen stehen, denn so wie sie im Tutorial stehen, finde ich sie ja
nicht bei conrad.(z.B. was heißt k bei Widerstand 10k, oder was heißt
das p hinter dem Kermaikkondensator oder das n hinter dem
Folienkondensator und die Erklärung zu den ganzen anderen
Einzelteilen??)
Bitte Bitte helft mir
Danke schon mal im voraus!!
mfG

Autor: jornbyte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Markus Cords (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so wie es aussieht hast du keine ahnung von Elektronik.....

n = Nanno   (nf = nannofarat)
p = pico    (pf = picofarat)

lg, markus

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ES HEISST Farad ! Auch nach der Rechtschreibreform!

Die übliche verkürzte Schreibweise ist dann z.B so:

1k2 bedeutet 1,2KOhm (Kiloohm)also 1,2*1000 Ohm
4M6 wären dann 4,6 MOhm (Megaohm)also 4,6*1000*1000 Ohm
100R sind 100 Ohm

Bei Kondensatoren entsprechend:

18p  sind 18pF (Picofarad) also 18*10^-12 Farad
5n2  sind 5,2 nF (Nanofarad) also 5,2*10^-9 Farad
und bei Microfarad wird es komplizierter, da man myF yF oder sogar
falsch mF schreibt wenn man kein µF schreiben kann.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Microfarad wird auch oft uF geschrieben.

Rechtschreibung (und Rechtschreibreform) ist übrigens uncool. braucht
kein Mensch für die Dinger, wo man krass proggen kann...

;-)

...

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol Hannes, der war gut :D

Da macht man dann aus einem 'printf' mal eben ein 'prinzF'...

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> und bei Microfarad wird es komplizierter, da man myF yF oder sogar
> falsch mF schreibt wenn man kein µF schreiben kann.

mF ist aber eine gültige Einheit und sollte man keinesfalls für µF
verwenden !

Z.B.:

2m2 = 2200µF
m1 = 100µF

Und bei Widerständen ist es üblich R statt Ohm zu schreiben:

10R = 10 Ohm
R1 = 0,1 Ohm
47m = 47 mOhm (milli Ohm)
6M8 = 6,8 MOhm (Mega Ohm)


Auf Bauteilen sieht man oft 3 oder 4 Ziffern, wobei die letzte die
Anzahl der Nullen angibt, die Grundeinheit ist dabei Ohm bzw. pF:

180 = 18 Ohm
221 = 220 Ohm
395 = 3,9 MOhm

bzw.

101 = 100pF
154 = 150nF
476 = 47µF


Peter

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> mF ist aber eine gültige Einheit und sollte man keinesfalls für µF
> verwenden !

Das brauchst du hier vermutlich nicht zu erwähnen. Es gibt trotzdem
Kondensatoren, auf denen sowas draufsteht. Ich hab hier einen kleinen
Elko, auf dem steht: "220MFD". Gemeint sind natürlich 220µF.

> R1 = 0,1 Ohm

Kann auch der Widerstand Nunmer 1 im Schaltplan sein.

> Auf Bauteilen sieht man oft 3 oder 4 Ziffern, wobei die letzte die
> Anzahl der Nullen angibt

Vor allem bei SMD.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.