www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Interruptsteuerung Software UART


Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutze einen Software UART, den ich auch mit INT1 verbunden
habe. Dieser ist auf eine fallende Flanke eingerichtet.
Kann ich dabei einen Timer laufen lassen, der mir die Zeit
mißt bis zur Nächsten?

Mir ist schon bewußt das der ext. Interrupt eine höhere
Priorität als der Overflow des Timers hat.

Weiterhin habe ich festgestellt, daß wenn ich den Interrupt
bei diesem Event deaktiviere, die Daten über den Soft-UART
nicht richtig eingelesen werden.

Benötigt der Interrupt zur fallenden Flanke in einer gewissen
zeit auch die positive Flanke?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du solltest den ext. Int nur zur Erkennung des Startbits nutzen.
ext. int ->  timer starten, interrupt nach halber Bitzeit, ext. int
sperren
-1. Timer-int: schauen, ob am Eingangspin immer noch L-Pegel anliegt.
ja: startbit gültig nein: nur ein spike
-timer auf volle Bitzeit umstellen
-je Timerint ein Bit einlesen, schieben, 8mal
9. Timerint: stopbit prüfen
Byte ist empfangen, Timer stoppen, ext. Int wieder freigeben.

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das hab ich mir auch schon überlegt.
Ich möchte jedoch wissen ob der Soft-UART mit einer
eingestellten Baudrate die Daten ebenso empfängt.

Folgendes Problem dabei: Das LIN-Protokoll sendet
vor den eigentlichen Daten ein Break und ein
Sync-Feld(0x55). Sync und Daten werden mit Baudrate
übermittelt.

??????|_____________|¯|_|?|_|?|_|?? . . . ??????????

ich würd gern auf das Sync-Feld triggern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.