www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programmierung myAVR-Board


Autor: GrossmeisterB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!!

Habe jetzt das myAVR-Board hier, Programmierung des Testprogrammes
funktioniert einwandfrei, habe jetzt mit Bascom folgendes Programm
geschrieben:

'----------------------------------------------------------
' sisy-avr.bas BASCOM Vorlage für SiSy AVR-Board
'----------------------------------------------------------
$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 3686400
' hier Initalisierung durchführen

Ddrb = &B00000001 ' PortB.0 auf Ausgang
Do ' Beginn Mainloop
Portb.0 = 1                                                 ' PB0 LED
an
Waitms 100
Portb.0 = 0
Waitms 200
Portb.0 = 1
Waitms 300
Portb.0 = 0

' hier Verarbeitungsaufgabe durchführen
Loop
End


Habe kompiliert, zeigt keine Fehler an...jedoch will er es nicht
übertragen, egal welche Einstellungen ich verwende (habe von der
myAVR-Homepage das "Kurztutorial" für Bascom gelesen), es kommt immer
der Fehler

"Selected chip and target chip do not match 90S2313 <> M8"

Habe aber in allen Optionen der "8M" ausgewählt...

Woran kann der Fehler liegen?

Hab mit dem "QuickProg" den externen Quarz eingeschaltet, dann
Testprogramm drauf, getestet, dann mit Bascom das versucht...

Wenn ich auf "manual programm" gehe, dann den "M8" manuell auswähle
und versuche "write Buffer to FlashROM", dann kommt "Difference at
0000"...

Woran liegt das?

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein ISP ist bestimmt nicht richtig eingestellt.

Einstellung in Option > Programmer deinen Einstellen.

Autor: GrossmeisterB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programmer ist "AVR ISP Programmer"

Bei "AutoFlash" ist ein Haken dran, genau so bei "AutoVerify"

Dann ist bei "Parallel" die LPT-Adress 378, Port Delay ist 0, bei
"Universal" ist "WinAVR and SP12" eingestellt, habe nachdem ich das
"WinAVR and SP12" ausgewählt hatte mit "OK" bestätigt...

Es geht aber trotzdem nicht?!?!

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du sicher das es ein S12 ist?

Weil probiere mal alle aus einer wird schon klappen!

Es sind alle AVR ISP Programmer : DT006, S12 etc die für AVR sind.

Hast du ein Schaltpaln vom Programmer oder ein Link?

Ich habe z.B Prommer:Parralle mit paar Widerständen und Sample
Electronic Universial Einstellung unter Bascom, welches unter DT006
unter WINAVR Funktioniert.

Autor: GrossmeisterB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das "myAVR-Board", da ist doch ein SP12 drauf?!?!?!

http://www.myavr.de/download/beschreibung_myavr-board_14.pdf

Richtig verlötet wird es ja wohl sein, sonst würde das Quick Prog den
Controller ja nicht erkennen, externe Spannung habe ich dran, hat
ca.10V DC...

Liegt es an dem Bascom?

Womit kann ich denn noch programmieren?

Autor: Jahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Großmeister,

womit hast du das Testprogramm denn geflasht?

Autor: GrossmeisterB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal mit "myAVR Workpad" die Datei "Blinklicht" gebrannt =>
funktioniert!!

Also muss ich jetzt nur irgendwie was in C programmieren, und dann
damit brennen? Oder kann ich damit auch direkt in C schreiben?

Autor: GrossmeisterB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Testprogramm mit dem "Quick Programmer" von myAVR.de...also diesem
"Testprogramm"...

Autor: Jahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
He Großmeister,

bleib systematisch, ich habe auch ein myAVR und es geht prima unter
BASCOM, wenn quickprog und workpad geht ist mit dem board und deinem
lpt erst mal alles soweit in ordnung... es kann eigentlich nur noch an
den einstellunegen in BASCOM liegen

geh sie noch mal in ruhe durch

universal, WinAVR, SP12, Parallel istauf jeden fall wichtig...
eventuell die Portadresse mal auf 278 oder so stellen...

Autor: GrossmeisterB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mmmh...ok, ansonsten mache ich es halt erstmal mit dem "myAVR Workpad
SE Demo" oder so... ;-)

Will ja nix mega-untypisches machen, Wert über ADC einlesen, auf
Display ausgeben etc...hehe...

Aber danke für eure Hilfe, werde es morgen mit dem Bascom nochmal in
Ruhe versuchen...habe evtl. auch nicht die neueste Version?!?!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.