www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPIB


Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!
Habt ihr vielleicht zufällig eine Powerpoint Presentation oder ein
Skriptum das mir beim Verstehen des GPIB hilft? Eine Einleitung oder
Einführung in dieses Kapitel, das mein Leben schwer beeinflussen
wird!..

Ich verbleibe mit den freundlichsten Grüßen und mit Hoffnung,
Christoph

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal nach IEC625, IEEE488 oder HPIB. Das sind alles Synonyme für
GPIB.
Es gibt (bei uns in der Bibliothek) extra ein Buch mit diesem Thema...

Autor: ngres (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daran hätte ich auch interesse

Hab damals schon mal gesucht, aber nix richtiges im Netz gefunden

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Null815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab da auch einige Links...

http://www.interfacebus.com/Design_Connector_GPIB.html
http://www.transera.com/htbasic/tutgpib.html
http://www.vk1od.net/g2c/g2c.htm
http://call-n-deal.de/uwe/projekte/schublade/hameg...
http://www.icselect.com/ab_note.html#anchor338658
http://www.sonicware.de/gpib/gpib-interface.html
http://e-praktikum.physik.hu-berlin.de/Versuche/ve...

Ich kann auch 2 Bücher dazu empfehlen:

"IEC Bus" von Piotrowski - Franzis Verlag - 1982 - ISBN
3-7723-6951-0
"Computerschnittstellen" - Preuß/Musa - Hanser Verlag - ISBN
3-446-15341-1

Ich hab für meine Projektarbeit ein IEEE488 <> Seriell (bzw. per FT232
auf USB) mit einem AVR 8515 gebaut...
Ich hab das komlett in asm geschrieben, ist auch nicht weiter schlimm.
Da ich mein Projekt erst noch vorstellen muss, kann ich das noch nicht
veröffentlichen...

mfg mIcHa

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@mICHA:
Hast du die Busanbindung auch mit dem AVR gemacht, oder noch sowas wie
den µPD7210 verwendet?
Übrigens meinte ich das IEC-Bus-Buch von Piotrowski.

NI.com könnte auch was zu dem Thema haben.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den 7210 kanst du dir schenken. Ich hab letzten Monat einen HPIB nach
USB Konverter mit Mega8 und USBN9604 gebaut. Der Mega8 macht den ganzen
Bus alleine waehrend er sich noch um USB kuemmert.

Diese speziellen Portbausteine sind IMHO nur sinnvoll wenn man maximale
Geschwindigkeit rausholen will und ein Bus mit dutzenden von Geraeten
die man noch garnicht kennt, unterstuetzen will. Um mal eben ein Device
auszulesen ist das ueberfluessig. Ich mach sogar den Datenbus mit einem
PCF8574 weil mir dir Portleitungen am MEga8 ausgegangen sind. :-)

Olaf

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olaf

Soweit ich mich erinnern kann, konnte man sich spezielle Hardware
(7210) nicht schenken, da die Handshakeleitungen teilweise unterhalb
1µs reagieren mußten (paralleles polling oder pass control o.ä.). Ich
könnte mir vorstellen, daß es Probleme gibt, wenn ein 'richtiger'
Busmaster am Bus hängt.

Autor: Null815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch kein speziellen Bus-chip drin. Normalerweise gibts da noch
sowas wie SN75160/161, brauchte ich aber nicht.

Bei einem kompletten Bus kann es sein,das da der AVR nicht mehr
reicht.
Ich habe aber lediglich eine Ansteuerung eines Messgerätes vom PC aus
gewollt,um Einstellungen am Gerät vorzunehmen und Messwerte
auszulesen.
Das Gerät ist ein R&S CMS 54 Funkmessplatz.

Damit läufts störungsfrei und das reicht mir.
Bei mir macht der AVR auch noch einige Dinge nebenher, da ich über die
selbe Schnittstelle noch ein Funkgerät anspreche...

mfg mIcHa

PS.  so ists bei mir:

PC <-> FT232 <-> AT90S8515 <-> CMS54

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@mIcHa

So ist bei Dir der AVR wohl permanent der 'Busmaster', der den Takt
angibt. Daß es ohne Treiberbausteine funktioniert, ist ein glücklicher
Umstand :-)
Unglückliche Umstände sehen so aus, daß selbst ein zu einfach
gestricktes IEC-Bus-Kabel schon zu Fehlern führt.

Autor: Null815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In einem IEEE Bus gibt es generell nur einen Busmaster bzw. Controller.

Nur die Geräte werden halt als Talker oder Listener adressiert, ebenso
der Controller selbst.

So glücklich dürfte der Umstand nicht sein, da ich es auch schon mit 3
Geräten gleichzeitig im Bus getestet hab.
Als da wären: der CMS, ein Fluke45 und einem Wavetek Freq.Generator.

Habs auch mit verschiedenen Busleitungen getestet, sowohl Original als
auch selbstgebaute.

Bis dann ;)

mfg mIcHa

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei mir bestehen die Bustreiber nur aus ein paar Pullups am
PCF8574. Mag ja sein das es Probleme gibt wenn man da 10m Kabel dran
hat, aber mir reicht 1m Kabel weil ja auf der anderen Seite der USB-Bus
ist.

Ich lese damit ein Tek 7D20 aus. Wenn man uebrigens richtig viel Daten
uebertragen will sehe ich das Problem eher darin das etwas mehr Ram im
Prozessor ganz nett waer.

Platine sieht uebrigens so aus:

    http://www.criseis.ruhr.de/hpibusb.brd

Olaf

Autor: Null815 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mein brd auch mal mit angehängt...

Allerdings sind da noch 2 Multiplexer zur SIO Umschaltung und ein
5->12V DC/DC Wandler für eine 12V Antennenrelaisansteuerung mittels
Max771 mit drauf...
Die Westernbuchsen sind für den Funkgeräteanschluss.Die Reed-Relais um
einige Funktionen zu steuern.


mfg mIcHa

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute!
ich hätte aber viel lieber eine powerpoint präsentation über das
kapitel GPIB (nicht zu genaue facten). Kann sich vielleicht zufällig
jemand die zeit nehmen?

ich hoffe auf antwort,
christoph

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ich haette es viel lieber wenn jemand Rattengift in den Kaffee von
allen Powerpointusern mischt. Aber nimmt schon auf unsere Wuensche
Ruecksicht? .-)

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.