www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Billiger A/D-Wandler mit I²C


Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich suche für meine Studienarbeit einen billigen A/D-Wandler der nen
I²C Anschluss hat. Er sollte mindestens 5 A/D-Eingänge haben braucht
aber sonst ned all zu nobel sein. Also so 10Bit bis 16Bit Auflösung im
Bereich von -9V - +9V oder so.
Was könnte ich da nehmen?

Gruß

Maruu

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein entsprechend programmierter ATMega-8. Hat sowohl I2C als auch einen
6-Kanal 10-Bit A/D-Wandler und kostet um die drei Euro.
Nur die Pegel -9 / +9 V dürften ihm nicht schmecken, müßte also
angepaßt werden.

Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Mhhm naja leider hab ich mit Atmegas noch nix gemacht und würd
eigentlich gern schon was fertiges nehmen, also ohne den A/D-Wandler
noch selber zu programmieren. Theoretisch reicht mir auch ne Range von
+- 5V oder ich mach nen Spannungsteiler davor dann is das auch ned so
wild, wie gesagt sind nicht all zu hohe Forderungen an Genauigkeit,
muss lediglich von nem IR-Sensor Werte auslesen.
Weiß noch jemand ne billige Fertiglösung?

MFG

Maruu

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Minus ist beim Mega8 nicht. Der ADC-Messbereich ist von 0V bis +5V.

...

Autor: Bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,
geh mal auf die Homepage von Maxim und/oder philips, such dir dort nen
passenden A/D-Wandler raus und lass dir ein paar Muster schicken. Ist
im Endeffekt das billigste und beste was du machen kannst. Dennoch wäre
es einfacher einen ATmega 8 oder 16 zu nehmen, die schon alles onboard
haben sowie weitere nützliche Features wie I²C, UART, etc. etc. Und die
erwähnten 3 Euros sind das auch wert. Wenn du allerdings noch nicht mit
den ATMegas gearbeitet hast, verstehe ich deine Argumentation natürlich
auch.
P.s.: Mit was für µC arbeitest du denn?
Gruß Bob

Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Also ich hab schon ein mit PIC´s gearbeitet, aber sonst noch nix.
Naja in der Studienarbeit geht es drum LEGO Mindstorms an den I²C Bus
zu bekommen. Dafür gibts bei mindsensors.com ein Interface, Und wir
wollen nun nen Roboter bauen auf JAVA basis der über den I²C bus
sensoren abfragt und auswertet.

Sampels hab ich schon von Maxim bestellt aber ich bekomm, obwohl ich es
ausdrücklich dazu schreibe, immer nur SMD und da wir keine Möglichkeit
zum ätzen haben und ich nicht die ruhigeste Hand hab, is das zeugs
unbrauchbar. Ich breuchte was im DIP Gehäuse.

Gruß

Maruu

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.