www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fragen zum AVR-Studio und zum ATmega8515


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte mich ein wenig mit den AVRs beschäftigen.
Habe mich nun ein wenig schlau gemacht und möchte mit dem 8515
beginnen.

Ist ein Bootloader bereits auf dem Chip vorhanden? Oder muss ich den
selber schreiben? Das konnte ich aus dem Datenblatt nicht rauslesen...

Und ich habe gehört, dass es wohl möglich ist, einen AVR still zu
legen, wenn man die Fuse/Lock-Bits falsch setzt. Wie bekomme ich ihn
dann wieder ans Leben? Das geht nur mit einem Parallel-Programmer,
oder?

Und zum AVR-Studio habe ich auch noch ne Frage: Ist es möglich, in die
IDE von AVR-Studio einen C-Compiler einzubinden, so dass man alles aus
dem AVR-Studio machen kann? Und natürlich das Download aus
AVR-Studio...

Danke.

Ralf

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bootloader ist nicht vorhanden, selber schreiben oder eben im System
programmieren, z.B. mit PonyProg.

Fuses verstellt: Wenn sich dann nichts mehr tut, hat man meist einen
falschen Oszillatortyp gewählt.
Wiederbeleben lässt sich ein derart stillgelegter Controller meistens
dadurch, dass man in XTAL1 einen Takt einspeist, zwischen 1 und 4 MHz
sollte der liegen.
Ein fertiger TTL-Oszillator leistet hier gute Dienste.( 2 Euro bei
Reichelt )
Wenn das nicht hilft, dann geht nur noch ein HV-Parallelprogrammer.

Die letzte Studio-Version 4.12 hat ein Plugin für den GCC aus WinAVR
drin und findet in dann auch, wenn WinAVR ebenfalls installiert wird.

Für den Download direkt aus dem Studio heraus ist ein spezielles
Programmiergerät notwendig, die einfachen Parallelportstecker gehen
hierfür nicht.
Verwendbar ist z.B. das STK500 oder der originale ISP-Prog von Atmel.
PonyProg plus Parallelportstecker ist dagegen allerdings unschlagbar
billig.

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Links:
PonyProg: http://www.lancos.com/prog.html
Letzte Version nehmen: v2.06f BETA

AVR-Studiokompatibler Programmer zum Selbstbau:
http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mikrocontroller/A...

HV-Parallel/Seriell-Programmer :
file://localhost/C:/Atmel-AVR/Programmers/HVProg/der-hammer.infohvprog.h 
tml
Damit bekommt man auch die Controller wieder wach, die man sich per
Fuse komplett dicht gemacht hat.
Manche AVR, wie der ATTiny11 lassen sich nur damit programmieren.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauch mehr Tee zum Wachwerden...
HV-Parallel/Seriell-Programmer :
http://www.der-hammer.info/hvprog/index.htm
Das sollte jetzt gehen.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke mal für die Antworten.
Mal sehen, wie weit ich nun komme, wenn was nicht klappt, dann hake ich
einfach nochmal nach... ;-)

Gruß Ralf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.