www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CD-Wechsler mit PC nutzen


Autor: Markus Maussner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Weis jemand wie die CD-Wechsler von z.B. Sony angesprochen werden und
was da für Laufwerke drin sind ?

Ich spiele mit dem Gedanken so einen Wechsler für normale Daten-CD's
zu benutzen.

Ist da ein normales IDE-Laufwerk drin ?
in meinem DVD-Player war jedenfalls ein standart DVD-ROM-Laufwerk mit
ide aber ohne frontblende verbaut.

gruss

Markus

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die von Sony werden (oder wurden zumindest früher) per Unilink
angesteuert. Das ist ein serieller Bus, der auch im Autoradio alle
Komponenten verbindet. Dazu gibt's Informationen im Internet.

> Ich spiele mit dem Gedanken so einen Wechsler für normale
> Daten-CD's zu benutzen.

Huh? Wie das?

> Ist da ein normales IDE-Laufwerk drin ?

Nein.

> in meinem DVD-Player war jedenfalls ein standart DVD-ROM-Laufwerk
> mit ide aber ohne frontblende verbaut.

Der kann aber die DVDs nicht wechseln und muß nicht bei den widrigen
Bedingungen im Auto (große Temperaturschwankungen, evtl. hohe
Luftfeuchtigkeit, starke Vibrationen) laufen.

Autor: Markus Maussner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke für die Infos werde mich mal zu Unilink schlau machen.

>> Daten-CD's zu benutzen.

>Huh? Wie das?

gesetzt den fall das es standart laufwerke sind dürfte es nicht schwer
sein.

>Der kann aber die DVDs nicht wechseln und muß nicht bei den widrigen
>Bedingungen im Auto (große Temperaturschwankungen, evtl. hohe
>Luftfeuchtigkeit, starke Vibrationen) laufen.

Wieso Auto? Ich mein einen normalen CD-Wechsler mit z.b. 400 CD's wie
ihn Pionieer oder Sony baut und den man sich dann in die wohnung
stellt.

Eigentlich hat es mir der 400er DVD-Player angetan, aber laut
Testberichten ist es ein normaler 400er Wechsler nur mit DVD-Laufwerk
und VideoOut.

ca 18 Terabyte (400*4,7GB) für nicht mal 300 Euro...

gruss

Markus

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wieso Auto?

Weiß nicht. War halt mein erster Gedanke, als ich "Wechsler" gelesen
habe. Mea Culpa. Zu Wechslern für Zuhause kann ich nichts sagen. Meine
Aussage galt nur für die im Auto.

Autor: Markus Maussner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:)
Sorry wenn ich unhöflich klang.
Da ich noch nie ein Auto mein eigen nannte kenn ich das leider nicht.

gruss

Markus

Autor: Michael Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Markus
Zum Sony Unilink Protocol findest Du viele Informationen und ein
Interface auf meiner Seite:
http://www.mictronics.de

Allerding simuliert das Interface einen Wechsler, ist also Slave am
Unilink Bus. Was Du brauchst ist ein Unilink Master. Das Protocol ist
das selbe, nur der Programmieraufwand ist höher.

/Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.