www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik lowcost-Tastaturscanner gesucht


Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es sowas wie einen lowcost-tastatur-scanner?

Darunter meine ich folgendes:

PC1 ist der zu überwachende PC. Seine Tastatur1 soll "angezapft"
werden. es handelt sich um eine normale PC-Tastatur, die man halt an
jedem Rechner so findet, zuzüglich einem Magnetkarten- Plus
Chipkartenleser.

Ein PC2 soll als "man-in-the-middle" zwischen Tastatur und PC1
hängen, und über COM-Ports (2 wären vorhanden) die serielle
Kommmunikation zwischen Tastatur und PC abgreifen und speichern.

es besteht keine Möglichkeit, an PC1 irgendwelceh Modifikationen
vorzunehmen außer den Tastaturstecker mal rauszustöpseln.



Wie das hardwaretechnisch zusammen zu frickeln ist kann ich mir
wahrscheinlich schnell zusammen dichten. Die Frage ist: Welche Software
könnet man da nehmen, welche auf RX(Com1) und RX (com2) snifft und beide
Eingänge als "Mini-Logik-Analysator" mitscheidet und interpretiert?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwar ist die Übertragung zwischen PC-Tastatur und PC eine serielle, aber
eine synchrone und keine asynchrone.
Die Hardware der seriellen Schnittstellen ("COM-Ports") unterstützt
ausschließlich asynchrone Übertragung und kann deswegen nichts mit
einer PC-Tastatur anfangen, ganz von den Problemen der nicht passenden
Signalpegel zu schweigen.

Du wirst entsprechende Hardware mit einem µC aufbauen müssen, dessen
serielle Schnittstelle auch Synchronbetrieb zulässt.

Jedoch gibt es solche Systeme unter dem Namen "keylogger" auch als
Fertiggeräte zu kaufen, daher erscheint mir der Aufwand einer
Eigenentwicklung kaum gerechtfertigt.

Autor: sous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das klingt irgendwie nach 'ner verbotenen Sache, die Du da planst. :)

Gruß, Michael

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://kai.iks-jena.de/miniwahr/pc-wanzen.html

google keylogger hardware

sieht ja verboten aus--uiuiuuuii würde Samson sagen

AxelR

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach wo, ich will halt nur den Magnetkartenleser "interviewen".

Das mit dem Mann in der Mitte war ein bischen ungeschickt ausgedrückt.
Der PC soll halt nur das Ohr auf die Schiene legen und mithören wer da
so vorbei kommt....


Das mit dem Asynchron/Synchron hätt ich mir auch ergooglen können -
jetzt weiß ich schon wieder mehr.

Eine Idee dazu st mir schon vorhin selbst eingefallen: Man könnte den
Sniffer-PC zwecks Bedienung mit einer USB-Tatstaur ausstatten, und dann
de zu beobachtende Tastatur einfach mit auf den Eingang des Sniffer-PCs
auf dessen Mini_DiN Eingang legen. Udn dann halt irgendwelche
Keyboard-Scanner-Software laufen lassen auf dem sniffer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.