www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega --> Oszillator-Geschwindigkeit


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab ne Frage zu den AVRs:

Die Standard-Typen funktionieren mit einer Spannungsversorgung von
4.5V-5.5V, bei einer maximalen Oszillatorgeschwindigkeit von 16MHz.
Die L-Typen können weiter runter mit der Spannung, sind laut Datenblatt
aber nur bis 8 MHz gespect. Ist das wirklich so oder kann man die
L-Typen auch mit 16 MHz laufen lassen?

Konkret geht es um den ATmega32.

Mike

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird garantiert das sie bis 8MHz laufen, kann aber ohne weiteres sein
das sie auch höher gehen. Es kann auch sein das ein Teilbereich nicht
mehr sicher funktioniert wie z.B. EEPROM schreiben / lesen.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt im Netz einige Projekte die mit übertakteten AVRs arbeiten und
ich hab (mehr aus Versehen) einen M16-16 mit 20MHz laufen lassen. Der
macht das völlig anstandslos. Ich denke mal dass die Chips sehr wohl in
der Lage sind auch schneller zu laufen, nur wird es wohl kritisch
werden, wenn man sämtliche Funktionen des Chips ausnutzen will. So
sollte man bei Übertaktung nicht die im Datenblatt angegebene
Last an die Ports hängen sondern deutlich drunter bleiben. Soweit
möglich würde ich bei solchen Experimenten zusehen nicht benötigte
Hardware abzuschalten um die Wärmeentwicklung auf dem Chip zu
reduzieren.

bye

Frank

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Die Wärmeentwicklung ist sicher kein Problem da die Stromaufnahme etwa
linear mit der Taktfrequenz steigt. Bei 20MHz hast du also gerade mal
25% mehr Strom was den Chip nicht wirklich interessieren wird. Vielmehr
Probleme bekommt man beim EEPROM und beim Flash die dann nicht mehr
hinterherkommen. Das Flash eines AVR muss bei 16MHz Takt immerhin
32MByte pro Sekunde liefern.

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.