www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Steckverbinder nach DIN41612


Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich muß mehrere Leiterplatten für den Einschub in ein 19"-Gehäuse
entwickeln, auf jeder sitzt eine 64-polige (A-C) Stiftleiste nach
DIN41612, die dann im Gehäuse in das entsprechende Gegenstück
einrastet.

Kann mir jemand sagen, ob es bei dieser Verbindungstechnik Normen
bezüglich des Anschlusses der Versorgungsspannungen gibt? Mir ist
aufgefallen, dass zumindest GND eigentlich immer auf A1 und A32 liegt.
Oder macht das jeder wie er will? Leider konnte ich die Norm nirgends
auftreiben und 45 Euro dafür ausgeben ist doch nicht so der Hit :)

Gruß
Thorsten

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die DIN beschreibt AFAIK nur den Steckverbinder, aber trifft keine
Aussagen über dessen Anschlussbelegung.

Eine Variante, die ich auch schon mehrfach gesehen habe, ist VCC auf
A1-B1-C1 und GND auf A32-B32-C32.

Fazit: Das macht jeder so, wie er will.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt verschiedene Bussysteme, die solche 64polige oder häufiger  die
96poligen Verbinder benutzen, z.B. Gespac ( von Kontron aufgekauft)
oder der VME-Bus

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dürfte eher dem Zwang der Umstände folgen. Stromanschlüsse müssen
reichlich Strom liefern. Bei Backplanes sind breite Leiterbahnen im
Aussenbereich naturgemäss günstiger hinzukriegen als mittendrin.

Autor: Reinhold Bill (ebill)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei diesen Steckverbindern sind a1 und a32 auch (immer?) voreilende
Kontakte, diese sollten dann natürlich für GND verwendet werden. Zu den
anderen Potentialen kann ich nichts sagen, hängt sicherlich vom gerade
verwendetem Bustyp ab.

Die DIN41612 kann man sich jeweils bei den Steckverbinderherstellern
ansehen, z. B. ERNI oder Harting:
http://www.harting.com/imperia/md/content/steckver...


eBill

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.