www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie funktionieren Graustufen bei LCDs ?


Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie machen das die größeren LCD Controller, dass sie auf passiven LCDs
bis zu 64 Graustufen anzeigen ?
Ein oder zwei Graustufen sind kein Problem: Man erhöht einfach die
Framerate, und aktiviert nur bei jedem zweiten oder dritten Bild die
Pixel.
Um bei 16 oder 64 Graustufen ein flimmerfreies Bild zu erzeugen.
bräuchte man mit dieser Methode extrem hohe Framerates.
Wie machen das also die LCD Controller ?

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Benedikt
Ich denke genauso machen die es auch, aber gibt es wirklich 64
Graustufen? Ich habe mit dem SED1374 eine Grautreppe mit 16 Stufen
ausgegeben und das ist für mein Display schon fast zuviel, je nach
Eistellung ist die erste und zweite oder die beiden letzten Stufen fast
gleich hell/dunkel. Meine selbst programmierten softwaremäßigen
Graustufen, mit mehreren Bildspeichern die reihum ausgegeben werden,
flackern immer mehr oder weniger störend. Das Datenblatt zum SED1374
sagt praktisch nichts über das Verfahren aus. Man sollte mal mit dem
Oszilloskop nachschauen.
73
Christoph

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen S1D13706 hierliegen, die S1D13704 und 705 (=SED1374 und
75) sind abgekündigt.
Der kann 16 Graustufen und mit Dithering 64. Ob das LCD das auch
anzeigen kann ist, ist natürlich was anders.
Aber für die 16 Graufufen verwendet er nur etwa 100Hz am LCD. Wenn der
Controller es mit dem einfachen Verfahren machen würde, würde die
dunkelste Graustufe mit 6,25Hz flimmern.
Auf dem LCD flimmert dagegen nichts.

Irgendeinen Trick müssen die daher haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.