www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie sollte eine GLCD-Steuerung funktionieren?


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bastle hier an einer Grafik-Display-Steuerung rum und habe nun die
einfachen Funktionen (Pixel setzen/löschen, Buchstaben darstellen usw.)
implementiert.

Jetzt möchte ich das ganze zusammensetzen. Die Steuerung war so
geplant, dass man mit einer übergeordneten Stelle (PC oder anderer µC)
Befehle an die Steuerung sendet. Somit sollte die übergeordnete Stelle
entlastet werden.

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie genau das dann ablaufen soll.
Wie wird es normalerweise gemacht?
Sendet die übergeordnete Stelle immer die Anweisungen für einen
kompletten neuen Bildschirm? Oder sollte ich die einzelnen Befehle
zwischenspeichern, um sie wieder rückgängig machen zu können?

Hoffe, die Frage kam verständlich rüber, ich hab noch ein bisschen
Weihnachten im Blut grins

Ralf

Autor: Bernd Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal das EA EDIP240B-7LWTP Display an. Dort wird soetwas
verwendet.

73
Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.