www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PCS500 PC DigiScope defekt


Autor: Hegy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hier hat doch bestimmt jemand so'n PCS500 Scope  der Fa. Velleman.
Meines habe ich vor ueber ein Jahr gebraucht gekauft, hat auch an
diesem Rechner funktioniert (nachdem ich die int. Sicherung gewechselt
habe). Nur tut es das Teil nach 2 maligem Gebrauch nicht mehr. Die SW
(PC-Lab 2000) erkennt zwar das Scope, aber die Kalibierung geht nicht.
Darauf folgt die Fehlermeldung, das es ein Kommunikationsproblem mit
dem Parallelport/PCS500 gaebe. Die Optokoppler (gesockelt) habe ich
alle gewechselt, auch den 74xx244, der zw. Optokoppler und Parallelport
klemmt. Dennoch keine Funktion vom Scope. Die Front LED geht wohl an,
d.h. die Kommik steht "irgendwie" zw. PC-Software und dem DSO aber
messen ist unmoeglich.

Im LOG-File steht dazu immer dasselbe:
-------------
Calibration results:

CH1 offset at 15V/div      :    280     FAIL
CH2 offset at 15V/div      :    280     FAIL
CH1 offset at 5V/div   :        51      FAIL
CH2 offset at 5V/div   :        51      FAIL
CH1 offset at 15mV/div :        -51     FAIL
CH2 offset at 15mV/div :        51      FAIL
CH1 offset at 5mV/div  :        102     FAIL
CH2 offset at 5mV/div  :        102     FAIL
CH1 offset at 20us/div :        201     FAIL
CH2 offset at 20us/div :        201     FAIL
CH1 offset at 10us/div :        201     FAIL
CH2 offset at 10us/div :        201     FAIL
CH1 offset at 5us/div  :        201     FAIL
CH2 offset at 5us/div  :        201     FAIL
CH1 Trigger low            :    2       FAIL
CH1 Trigger middle         :    2       FAIL
CH1 Trigger high           :    2       FAIL
CH2 Trigger low            :    128     OK
CH2 Trigger middle         :    128     FAIL
CH2 Trigger high           :    128     FAIL
EXT Trigger middle         :    128     OK
------------

Hat jemand schonmal so'n Teil geflickt?

- Martin

Autor: Olaf Kindel (olaf_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du mal ein anderes Netzteil probiert?

Und seltsam, bei meinem PCS500 war auch bald die Sicherung defekt. Laut
Manual gehört eine 2A-Sicherung da rein, original war aber eine
1A-Sicherung drin, obwohl das Scope in Betrieb schon ca. 1A zieht.

Und ein Softwareproblem schließt Du aus, z.B. WindowsXP-Probleme mit
dem LPT-Port?

Hast Du die mitgelieferte CD, da ist eine recht ausführliche
Hardware-Dokumentation mit Schaltplänen und Serviceanleitung dabei.

MfG Olaf

Autor: BenTu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Mein PCS500 habe ich mit ähnlichen Problemen erstanden. Der Fehler lies
sich durch den Tausch von ein paar Elkos in der Spannungserzeugung
beheben. Bin mir nicht mehr ganz sicher aber ich glaube es waren die in
der Inverterstufe für die negative Versorgungsspannung.

Ich hoffe es hilft weiter.

Autor: Hegy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olaf_K:
Ich habe immer nur das eine Originalnetzteil genommen und Probleme
bzgl. Betriebssystem schliesse ich aus, da ich exakt dieselben
LOG-Files (Kalibrierung) erhalte, egal ob ich das mit Windows 98 oder
2000 mache.
Die Schaltplaene zu dem Teil sind -soweit ich mich erinnere- nicht
komplett.

@BenTu:
Werde dann mal nach den Elkos kukken. Schon moeglich dass dadurch die
Spannungen nicht so sein sollten wie sie sind und es deswegen zu
Problemen kommt. Hab ja seit neuerdings auch ein Kapazitaetsmesser :)

Was sagt denn ueberhaupt die 2. Spalte mit den Nummern ueberhaupt aus
oder generell, was soll mir das Logfile sagen?

Autor: eRookie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OT: Hab mein PCS500 letztes Jahr Weihnachten neu beim großen teuren C
gekauft und nach 2mal benutzen eingeschickt weil die Sicherung durch
war. War auch eine 1A Sicherung drin!

Autor: Olaf Kindel (olaf_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann mich irren, aber die Schaltpläne scheinen mir ziemlich komplett
zu sein (PCS500-9a_cir.pdf, 5 Blätter + Bestückungsplan). Manche
Schaltungsteile sind nur nicht da, wo man sie vermuten würde, z.B. sind
die 7805 nicht im Blatt "Power Supply Section", sondern im Blatt
"Analog Input Section" zu finden.

Und in der Service-Doku (PCS500_troubleshoot.pdf) steht auch drin, wie
die Calib-Werte aussehen sollten bzw. was defekt sein könnte. Außerdem
wird noch irgendeine Testsoftware mitgeliefert, mit der hab ich mich
nicht näher befaßt.

Bei so vielen "FAILs" würde ich auch erstmal auf irgendein
elementares Problem in der Stromversorgung tippen, oder auch defektes
Bauteil mit Kurzschluß. Das würde ich erstmal grob durchmessen (-5V vom
LM2990 und die +5V der beiden 7805). Falls die -5V fehlen, wäre ein
defekter Elko in der Ladungspumpe vor dem LM2990 (wie bei MenTu) wohl
recht wahrscheinlich.

Während des Kalibrierens sollten übrigens die Reed-Relais klicken,
hörst Du das?

MfG Olaf

Autor: Hegy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reed-Relais klikken?? Also die fetten schwarzen Teile sind also
Reed-Relais, aber dennoch, beim kalibrieren klikken die nicht. Eins
meine ich zu hoeren, wenn das Proggi oder der Kalibrierlauf gestartet
wird. Mehr hoert man nicht.

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch so ein Teil herumliegen, aber leider keinerlei Unterlagen 
dazu (CD leider verschollen).
Könnte jemand bitte die Schaltpläne posten?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.