www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LED-Treiber Transistor oder anders?


Autor: Fred Bbb (fred_bb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte über einen Atmel mehrere LED Gruppen steuern.
12 Gruppen à 9 Superflux-LEDs. Die LEDs haben eine Stromaufnahme von 20
mA. Pro Gruppe sind es dann so 200 mA.
Bis jetzt plane ich es so, dass jede LED einzeln mit Vorwiderstand dran
kommt.

Wie soll ich sie ansteuern? In jeden Kanal einen Transistor in
Emitterschaltung? FET oder einen speziellen Treiber IC?

Für Tipps wäre ich dankbar.

Autor: Fred Bbb (fred_bb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Frage:
Warum schalten viele LEDs zwischen Atmel und Vcc. Ich schalte sie
zwischen Atmel und GND.
Was sind die Vorteile?

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß konnten die Controller früher teilweise nur sinken also
den Pin auf GND ziehen und nicht nach Vcc treiben. Ist wohl eine
angewohnheit der Benutzer. Aber prinzipiell gehts mit den AVRs in beide
Richtung...

Autor: Dirk Bxxxxx (dirk-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Soweit ich weiß konnten die Controller früher teilweise nur sinken
>also
>den Pin auf GND ziehen und nicht nach Vcc treiben. Ist wohl eine
>angewohnheit der Benutzer. Aber prinzipiell gehts mit den AVRs in
>beide
>Richtung...

Die alten Classic AVR's koennen nicht soviel Strom liefern, aber
dafuer im Sink Source Betrieb mehr. Bei den ATmega's hat sich das aber
geaendert in beide Richtungen kann der Mega gleich viel liefern.

Autor: Fred Bbb (fred_bb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um nochmal zur meiner ersten Frage zurückzukommen:
Kann ich es über einen ULN2803A machen? Das sind 8 Darlington-Stufen in
einem Gehäuse.

Datenblatt:
http://micro.et-inf.fho-emden.de/datenblaetter/int...

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird nicht gehen, der ist bei 3 Gruppen dauerhaft an bereits
verlustleistungsmässig ausgebucht.
Desweiteren ist bei 200mA und allen 8 Schaltern an nur ein Duty-Cycle
von 50% erlaubt - halbe Helligkeit.

Mein Vorschlag: Back to the roots. 12 BC337 und gut is.
Und zwischen Portpin und Transistor 560 Ohm.
Da dürfen dann auch alle Lampen dauerhaft an sein, nur die Leiterbahnen
zur Stromversorgung nicht zu dünn machen, da kommen gesamt 2.4 Amperes
zusammen.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

es ist auch heute noch so das der "obere" Transistor eines
CMOS-Ausgangs ein P-FET ist und diese besitzen prinzipbedingt einen
höheren Rdson bei gleicher Geometrie. Deshalb ist es von der Seite der
Verlustleistung auf dem AVR gesehen günstiger eine LED zwischen Vcc und
Pin anzuschließen.

Matthias

Autor: nitraM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frederic,

vieleicht ist der SAA1064 eine elegante Möglichkeit für Dich.
Der SAA1064 ist ein I2C 7-Segment Treiber. Mit dem kannst du 4*7
Segemnte ansteuern, der Strom ist einstellbar, somit brauchst du keine
Widerstände. Die LED´s werden gemultiplext, das spart noch einmal ein
paar mW.

Bis zu 4 SAA1064 kannst du am I2C hängen, das sind dann 4*4*7=112
LED´s. Das ist schon eine ganze Menge....


nitraM

Autor: Stefan M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann kann man auch gleich nen max7219 nehmen, der kann bis zu
8x7segmente ansteuern, u. ist beliebig skalierbar. ansteuerbar über
spi. gemultiplext mit software-einstellbarer helligkeit.

bei diesem ic braucht man keine vorwiderstände noch sonst was, einfach
leds dran u. fertig.

Autor: Fred Bbb (fred_bb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verträgt sich multiplexen und PWM?

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.
Man kann allerdings die Trägheit des Auges ausnutzen und die Helligkeit
durch die Einschaltdauer beim Multiplex einstellen.

Gruss
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.