www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit 16-Bit PWM ATmega16


Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander
Ich würde gerne zwei PWM Signale mit einer Frequenz von 18.2kHz an den
Ausgängen OC1A und OC1B erzeugen. Dabei verwende ich den Timer1 im Fast
PWM Mode und benütze das Register ICR1 als TOP Value, um die gewünschte
Frequenz zu erreichen. Mit den Registern OCR1A und OCR1B möchte ich das
Duty-Cycle der beiden Signale beeinflussen können. Mein Problem ist
Folgendes: Sobald das Counter-Register den Wert in den beiden
Compare-Registern erreicht, werden die Ausgänge wie gewünscht auf High
gesetzt. Doch erreicht das Counter-Register anschliessend den Wert im
Register ICR1, werden die Ausgänge und das Counter-Register nicht auf
null gesetzt. Kann mir jemand helfen? Danke auf baldige Antwort

Hier meine Initialisierung:

void init(void)
{
  OCR1A = 0x0036;

  OCR1B = 0x0036;
  TCCR1A &= ~(1<<WGM10);          TCCR1A |= (1<<WGM11);
  TCCR1B |= (1<<WGM12);          TCCR1B |= (1<<WGM13);

  ICR1 = 0x006d;
  TCCR1B &= ~(1<<CS10);          TCCR1B |= (1<<CS11);          TCCR1B &=
~(1<<CS12);

  TCCR1A |= (1<<COM1A0);          TCCR1A |= (1<<COM1A1);
  TCCR1A |= (1<<COM1B0);
  TCCR1A |= (1<<COM1B1);

  DDRD |= (1<<PD4);            DDRD |= (1<<PD5);
}

Autor: TfL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hast Du das nur im Simulator getestet, oder verhaelt sich die
Zielhardware genauso?
Ich glaube, dass manche von den Registern gebuffert sind und zunaechst
einen Ueberlauf des Timers brauche, um gesetzt zu werden. Vielleicht
liegts daran?

Gruss

TfL

PS:

Folgender Code ist heute entstanden und laeuft auf der Zielhardware
(ATMega32). Simulator hab ich nicht benutzt.

void pwm_init( void ) {
  PWM_LINES_PORT |= ((1<<PWM_A) | (1<<PWM_B)); /* set outputs high */
  PWM_LINES_DDR  |= ((1<<PWM_A) | (1<<PWM_B));    // Pin LED auf 1
setzen

  TCCR1A = ( (1<<COM1A1) | (1<<COM1B1) | (1<<WGM11) ); /* Waveform mode
14 */
  TCCR1B = ( (1<<WGM12)  | (1<<WGM13)  | (1<<CS12)  | (1<<CS10  ) ); /*
Waveform mode 14, set prescaler 1/1024 and enable counter */

  TCNT1 = 0x00fe;   /* fast init */

  OCR1A=0x0000;     /* off! */
  ICR1=0xffff;     /* 16 bit PWM */
};

Autor: TfL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm,

war's das nu oder nicht?
Waer nett das zu wissen und ggf. im Wiki vermerken ...

Autor: DIANA CAROLINA MONTUA V (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I HAVE TO MAKE A PROGRAM USING PWM ATMEGA MODE TO REDUCE AN AUMENT THE
SPEED IN STEP-STEP MOTOR.
BY USING INTERRUPTS EXTERNALS, I KNOW HANDLE EXTERNAL INTERRUPTS BUT I
DONT KNOW USE PWM ATMEGA16 FOR THIS TASK.

I HOPE YOU CAN HELP ME
THANKS AND IM WAITING YOUR NOTES.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.