www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ULN2003 wird heiss


Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

in meiner Schaltung verwende ich einen ULN2003 in einem SMD SO
Gehäuse.
Laut Datenblatt soll der ULN pro Darlington Kanal 500mA schalten
können.

In meinem jetztigen Aufbau steuere ich den ULN mit 5V an und schaltet
dann Ohmsche Lasten die mit 24V gespeisst werden. Auf vier Kanälen hab
ich dann einen Gesamtstrom von 180mA. Das wunderliche ist, dass der ULN
scheisse heiss wird obwohl laut Datenblatt er doch insgesamt 3.5A bzw.
500mA pro Kanal schalten kann. Hat einer eine Idee was da faul ist?

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl falsch verdrahtet?

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marcel
In der Technik wird nichts heiss sondern nur warm! Heiss ist mitunter
eine Hündin. UNd wenn es mit deinem Worten nur "scheisse heiss" wird
ist doch alles in bester Ordnung, können dann ja nur 37Grad sein
;-)))))
Guido

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was will man falsch verdrahten?

5V auf den Eingang und Ohmsche Last gegen 24V auf den Ausgang und
zusätzlich GND an den ULN fertig. Schon mehrmals überprüft. schalten
tut er ja perfekt.

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Teil ist wirklich scheisse heiss :-).

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
um genau zu sein 50°C.

wenn der bei 180mA schon 50°C hat was passiert dann erst bei 3.5A ?

Muss ich  mir da sorgen machen?

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jetzt sind es schon 90°. na prima das Teil kann ja gar nix

Autor: breti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also ich hab mit dem ULN2003 schon deutlich mehr geschaltet und kann
Dir mitteilen, dass das nicht normal ist. Schau vielleicht nochmal bei
der Verschaltung nach. Ansonsten würd ich den mal gegen nen anderen ULN
2003 autauschen.

Gruß,
       Thomas

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt wohl auf den Duty-Cycle an, sprich, wie lange Du etwas
einschalten willst und wie lange es aus ist. Der ULN kann die 3,5A nur
bei sehr kleinem Tastverhältnis, also sehr kurz im Vergleich zu einer
langen "AUS-Pause". 500mA pro Kanal sind außerdem das absolute
Maximum bei super Wärmeableitung (Kupferfläche mit wärmeableitendem
Pad/Paste) und nur wenn maximal 3 Kanäle gleichzeitig an sind.

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marcel
Ich kenne deinen Schaltungsaufbau zwar nicht (Drahtverhau?) aber kann
es sein, dass das ganze Geraffel ins schwingen kommt? Was sagt dein
Oszi? Zum Schaltverhalten wurde ja oben schon was geesagt. Das Ding
kann die 500mA naturlich nur als Schalter. Analog (langsames
Ein-Ausschalten ist praktisch analog) kann es die zwar auch, produziert
aber irre Verlustleistung = Wärme (und nicht Heisse ;-))))
Guido

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, auf Grund der Stromverstärkung (Darlington) sollte ein Betrieb im
linearen Bereich ohne weitere schaltungstechnische Massnahmen kaum
möglich sein. Theoretisch kann man einen OP auch als
open-loop-Verstärker betreiben, praktisch ist es dann immer ein
Komparator.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist bei Dir eine ohmsche Last? Gibts dabei ev. vesteckte
Stromspitzen? Wie oft wird geschaltet? Schwingt etwas? Sind Die 24V mit
Kondensatoren gepuffert? Werden die beim schalten ev. um-, auf- oder
entladen? ...wie ohmsch ist die Last wirklich? Was ist mit nem anderen
ULN2003? Würde ev. ein Kühlkörper helfen? da gibts so welche für
PC-Speicherchips...

Autor: christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt steht für den thermischen Widerstand im so-Gehäause 120
Grad/W.
Je nach Kühlung muss der da ja nun doch heiß werden. Und bei 24 V kommt
da ja auch einiges an Verlust zusammen, auch im mA Bereich.

Du solltest in jedem Fall eine große Kupferfläche haben. Ist die im
Layout ausreichend? Und auch dann dürfte das ohne Kühlkörper schwierig
werden. Das hat nichts damit zu tun, daß der ic 'nichts kann',
sondern daß die Verlustwärme ja nun auch irgendwo hin muss.

Autor: christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: außerdem darf ic_peak bei 7 benutzen Kanälen 100 mA betragen.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christoph
"Und bei 24 V kommt da ja auch einiges an Verlust zusammen, auch im mA
Bereich."
???
Noch mal nachdenken.

Autor: icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 24 V fallen ja nicht so ganz am ic ab ;-) der ist gesättigt.

Aber daß bei Verwendung mehrerer Kanäle weniger Strom pro Kanal
zulässig ist, das stimmt schon.

Hast du die Temperatur gemessen oder erfühlt? Je nachdem wie sensibel
der Daumen ist können sich 60 Grad ja schon ziemlich heiß anfühlen.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast dich eventeull bei dem package verzählt? hatte ich mal bei einem
SMD Chip, von der Falschen Seite gezählt, weil man immer die zählung
mit DIP geont war g

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ULN2003 kann 500mA pro Kanal Schalten. Die Gesamtstromstärke darf
aber auch nur 500mA betragen. Bei 8 Kanälen also nur 62,5mA. Kurzzeitig
dürfem max. 1 Ampere fließe, bsw. Lampe Einschaltstrom

Von 3,5 Ampere ... ist im Datenblatt keine Rede.



Gerhard

Autor: smartie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"5V auf den Eingang und Ohmsche Last gegen 24V auf den Ausgang und
zusätzlich GND an den ULN fertig"

ich würd die 24V auch noch mit am ULN anschließen, is zwar eigentlich
nur für die Dioden, aber vielleicht will er die haben.

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe jetzt nicht alles mitgelesen, aber wenn genau jener anschluss an
5Volt liegt, dann fliessen die 24Volt über eben diese Dioden vom
Ausgang in die 5Volt Leitung rein. Das wird dann warm...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.