www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ADC0 am Atmega 8


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

ich hocke gerade über dem atmega8 mit einem komischen Problem - vorab,
ich habe bisher ettliche solche Gerät mit funktionierenden AD
Wandlungen am laufen.

Folgende Einstellungen sind getan:
ldi    temp,   0b11000000
out    ADMUX, temp
ldi    temp,   0b11000101
out    ADCSRA,temp

Also, das Gerät soll mit interner Referenz laufen (egal ob intern oder
extern 5V -> ich habe immer das gleiche Problem). Mehr gibt es zu den
Einstellungen denke ich nicht zu sagen. Läuft halt ned über Interrupt.
Aref ist über 100nF gegen Gnd.

Nun zum eigentlichen Problem. 2,56V interne Referenz. Wenn ich nun 1,3V
anlege ADC0, dann sollte mir der Wandler (1,3V*1024)/2,56V = 520
ausgeben. Das tut er nicht! ich bekomme gerade mal 235 :(.

Wie ich die 235 bekomme? Ich lasse mir den Register Inhalt direkt nach
dem auslesen Binär am Display darstellen! Die darstellungs Routinen
funktionieren defentiv.

Ich habe, weil ich mir garnicht mehr zu helfen wusste, schon eine
Batterie mit 1,5 V an den ADC0 gehalten - es tut sich auch nicht
wesentlich mehr, halt ca. 245.
ADC0 ist nirgends mehr als Input oder Output konfiguriert.

Kennt jemand ein solches Problem?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem schon erkannt - nun ist der Abend ja auch vorbei!

Masse Problem! Woher? Keine Ahnung! Habe einfach mal an den Controller
noch eine Masse angschlossen und siehe da, funktioniert! Der
Festspannungsregler, bzw. Gleichrichter scheint eine Macke zu haben!

Gruß

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AtMega8 hat 2 Massen und die müssen, ebenso wie die 2 VCCs auch
angeschlossen werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.