www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik fuse Bits beim ATmega32L mismatch


Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab ein Problem mit den FuseBits des ATmega32L. Zunächst mal zu den
Komponenten und Einstellungen die ich verwende.

Entwicklungsboard:    STK500
Firmware des Boards:  2.04
Software:             Avr Studio 4.12
Controller:           ATmega32L
Programmierung:       High Voltage Programing
Jumpers (gestetzt):   Vartarget, Reset, XTAL1, OSCSEL(1,2), BSEL2

Der Controller ist ganz neu und ich möchte für Tests den internen
Oszillator nehmen. Deswegen will ich die Fuse Bits umprogrammieren was
leider nicht geht. Wenn ich mit Hilfe der Software (Avr Studio) die
Signatur des Controllers auslesen will bekomme ich immer nur 0xff 0xff
0xff als Signatur.

Hat vielleicht jemand eine Ahnung was nicht stimmt, oder wo das Problem
liegen könnte?

Mit freundlichen Grüßen
Volker

Autor: Manni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Volker,

isch stehe vor dem gleichen Problem. Bisher habe ich nur die 90er Serie
programmiert (mit STK500 und uP in der Application-Schaltung) und will
nun Umsteigen auf ATmega32.

In der "AVR Checkliste" hier im Forum steht zwar das man mit den
Fuses vorsichtig umgehen muss, aber es nicht beschrieben, wie man beim
ersten Programmieren vorgehen muß.

Also: In der Application Schlatung ist der uP mit externem 8 MHz
beschaltet und der uP ist über die 6-polige ISP line mit dem STK500
verbunden. Wie kriege ich es jetzt hin, daß beim ersten Programmieren
die Fuse Bits gesetzt werden und der uP dann IMMER auf externen Quarz
läuft. Ich habe so das Gefühl, das hier ein Henne / Ei Problem besteht.
Aber vielleicht sehe ich das nur viel zu kompliziert und alles geht von
selbst.

Vielleicht kann uns hier einer im Forum aufklären, um nicht wieder in
die verteufelte Fuse-Bit Falle rein zu laufen.

Für einen Support wäre ich (und auch Volker) sher dankbar.

Danke schon im voraus.
Manni

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.