www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Infrarotkamera und passender (mini)Screen


Autor: Bud (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich möchte die Temperatur einer Maschine videoüberwachen. Und zwar
visuell. Daher suche ich eine kostengünstige Lösung einer nicht
hochauflösenden IR-Kamera. Dazu brauche ich dann noch ein kleinen
Bildschirm. Farbig sollte der schon sein und schön klein (Diagonale
10cm etwa).
Hat jmd schon mal sowas geschaffen? Wo kauft man das Zeug am besten?

Autor: 3 Newton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du diese Fragen nicht weisst, wird Dir auch keine der Antworten
hier weiterhelfen. Versuche es entweder mit einem überall käuflichen
Infrarotthermometer. Z.B von Conrad oder ELV. Das gibt Dir immerhin
einen einzelnen Punkt. Ansonsten kauf einfach eine IR Kamera z.B. bei
Ebay. Ab 5000 Euro bist Du dabei. (Eher mehr...)
Ich würde diese Lösung vergessen und einfach mehrere Sensoren an
relevanten Teilen der Maschine anbringen und elektronisch messen.

Autor: Bianka L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jau

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was Du willst, ist keine IR-Kamera, sondern eine Thermographie-Kamera.
Das wird gerne verwechselt ist aber etwas ganz anderes.
Es gibt Kameras für Festüberwachung mit LAN oder USB-Anschluss oder
analog.
Je nach Art und Preis kannst Du Alarmbereiche und Temperaturen
definieren.
Je nach Auflösung, Meßgenauigkeit, ... liegts Du zwischen 4.000 und
60.000 Euronen.
Die Dinger fallen zum Teil unter das Kriegswaffenkontrollgesetz, das
sollte man wissen, wenn man damit anfängt und seit die Amis nun völlig
spinnen, ist es nicht gerade einfacher geworden.
Die Anzahl der Hersteller für das Zeug ist begrenzt. Die Mess-Chips
stellt meines Wissens nur FLIR her. Was gut ist bekommt Lockhead, was
nicht ganz so gut ist wird in der eigenen Customer-Schiene verbaut und
den Ausschuss bekommen Reatech, Fluke, Goratech ... für ihre Produkte.

Autor: 3 Newton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also so wie ich das sehe fällt Wärmestrahlung auch unter den bereich
"Fernes Infrarot".
http://www.desy.de/expo2000/deutsch/dhtmlbrowser/w...

Aber ich denke der Herr will keine military grade Sachen kaufen sondern
nur was kleines nettes. Aber eine stimmt. Die spinnen die Amis, aber
nicht so sehr wie die Deutschen, ich sach nur EAR.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mag sein, aber eine Wärmebildkamera ist immer noch was anderes als
eine Videokamera, die im kurzwelligen Infrarotbereich funktioniert.

Autor: 3 Newton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt das habe ich aber auch nie bestritten

Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Pesto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Diese 'Keksdosen-Lösung' ist ja mal cool.
Ähnliches dachte ich mir auch zu dem Problem, daß man die Maschine
Zeilen/Spaltenweise abtastet, die Temperatur-Werte einliest und
(irgendwie) anzeigt.

Wie oft soll die Maschine 'abgelichtet' werden?
Die 10Hz, die bei der Keksdose zu Lesen sind, sind ja nun nicht
wirklich flott, mit Verstellung des Lesepunktes wird man diese 10Hz
nicht wirklich erreichen und wohl nicht unter eine Auflösung von 5Hz
schätz kommen. Also 5 Punkte pro Sek.

MfG

Autor: 3 Newton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es denn einen speziellen Grund warum aufgklebte Sensoren, notfalls
telemetrisch ausgelesen, nicht gehen? Die Bastellösung ist zwar cool,
aber mit genau hat sie glaub ich nicht so viel zu tun...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.