www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ASSembler


Autor: Nerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mag sein dass meine frage doof ist aber das ist nur weil ich anfänger
bin ;-)
ich will nur verstehen warum soll man fast immer register oder sfrs auf
stack mit push
in unter- oder auch villeicht in hauptprogramme Retten
und am ende restaurieren  pop.
wo ist der sinn ?
gibt s auch andere ziele die mit diesen befehle erreicht werden könen
?
für jede antwort wäre euch dankbar !!
hier ne klein bsp wandlt hexa to bcd auf assemblerisch:







;*********************************************************************** 
*
;* a_h2BCD:
;*********************************************************************** 
*

;EXTRN   CODE  (REG_VIEW)

  MOV  SP,#80h-1
  MOV  R2,#253d
  CALL   HEX2BCD
;  CALL  REG_VIEW

  JMP  $

;*********************************************************************** 
*
;* Unterprogramm: HEX2BCD
;*********************************************************************** 
*

HEX2BCD:
  PUSH  ACC
  PUSH  B
  PUSH  PSW
  MOV  A,R2
  MOV  B,#100  ; A/100 ergibt Hunderterstelle als Quotient in A
  DIV  AB  ; A: Hunderterstelle, B: Rest
  MOV  R7,A  ; Hunderterstelle -> R7
  MOV  A,B  ; Rest -> A
  MOV  B,#10  ; Rest/10 ergibt Zehnerstelle
  DIV  AB  ; A: Zehnerstelle, B: Einerstelle
  MOV  R6,A  ; Zehnerstelle -> R6
  MOV  R5,B  ; Einerstelle -> R5
  POP  PSW
  POP  B
  POP  ACC
  RET



END

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit der Registerinhalt nach Aufruf der Funktion wieder der gleiche
ist, sonst macht dein Hauptprogramm evtl. Müll.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
besonders wichtig in einer Interrupt-Routine, da weiß man nicht, wann
sie zuschlägt.
Im AVR kann es sinnvoller sein, z.B. das Flagregister in ein anderes
Register zu retten, da der Stackaufruf einige Taktzyklen kostet.

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist in der Regel auf eine schlechte Programmplanung zurückzuführen.

Man kann sich sehr wohl einige Register reservieren, die man
bedenkenlos ändern kann, ohne sie zu sichern. Nur wenn man die Wert
später noch braucht, sichert man sie auch.

C-Compiler machen das genau so.


Nur in Interrupts müssen bestimmte Register gerettet werden, wenn man
sie benutzt (SP, A, B, DPTR). Die Arbeitsregister R0..R7 kann man
bequem durch Bankumschaltung auswechseln, muß man also nicht sichern.


Peter

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> C-Compiler machen das genau so.

Nein. Es gibt C-Compiler, die grundsätzlich mal alle Register sichern,
über die ein Prozessor/Controller verfügt und zwar unabhängig davon, ob
sie benötigt werden oder nicht.

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@,,,,

Ich korrigiere mich:

Effiziente C-Compiler machen das genau so.

Z.B. der Keil C51 oder der AVR-GCC.

Es wäre einfach schade um die vergeudete Flash-Kapazität und CPU-Zeit.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.