www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik C-libs um externe ADC anzusprechen?


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, bevor ich anfange das Rad neu zu erfinden, wollte ich fragen ob
es nicht schon irgendwelche Libs gibt, die mir das Ansprechen des
AD7705 erleichtern. Ich bin auch, falls es keine Lib dafür gibt, gerne
für Vorschläge offen, das ganze vielleicht doch etwas abzukürzen.
Vielen dank für Vorschläge etc.
Chris

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss nicht welchen Kontroller du verwendest, aber die meisten AVR
unterstützen SPI.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh sorry, habe ich vergessen zu sagen. Ich verwende einen AtMega8. Der
ADC zieht, sobald er eine Messung vollendet hat, den DRDY Pin auf Low,
wäre das Datenregister lediglich ein 8bit Register wäre das kein
Problem, das Datenregister ist aber 16 bit lang. Die am Stück
auszulesen ginge nur von Hand oder? Wenn ich mich nicht verlesen habe
ist das SPI register des Mega8s nämlich nur 8bit lang...
Gruß
Chris

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor allem, wenn ich den Mega auf Slave umstelle, um die Daten zu
empfangen, hat der ADC ja keine SCLK mehr, die er ja vom Controller
braucht und nicht selber generiert, da der ADC keinen Mastermode hat...
oder kann ich auch im Mastermode irgendwie Daten aus dem ADC bekommen?
Weil Daten an den ADC senden läuft jetzt per SPI hab ich gerade zum
funktionieren gebracht... der ADC zieht den DRDY pin dann auch wie im
DB auf low, nur weiß ich nicht wie ich die Daten aus dem ADC bekommen
soll...
Danke für eure Hilfe
Chris

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok sorry fehlanzeige... habe festgestellt das meine routine zum
nachschauen ob DRDY auf low gezogen wurde nen Fehler hatte... der PIN
an dem DRDY hing war nen ausgang... jetzt steh ich wieder ganz am
anfang... also ich bin für jede Hilfe offen...
nochmal kurzzusammenfassung des Problems: Ich möchte mit meinem AtMega8
einen AD7705 ansteuern, da mir der ADC vom Mega nicht gut genug ist...
Den Arbeitstakt bekommt der AD7705 vom Mega per 16bit Timer an PB1. die
Datenübertragung vom SPI scheint zu funktionieren, allerdings zieht der
AD7705 den pin DRDY nie auf low... leider habe ich keinen Logic
Analyzer... und bin daher dankbar für jedwege Hilfe.
Mfg Chris

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay... nächstes update... der RESET Pin war falsch verdratet, weshalb
der Controller immer wieder resettet hat... aber noch funktionierts
nicht... falls noch jemand Vorschläge hat bin ich immer dafür offen...
ich werde derweil mal weiter probieren und gucken...
Gruß
Chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.