www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM ADµC70xx WinARM


Autor: Franz Wudy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo beisammen,

hab ein Evaluierungsboard für den ADµC7026 gemacht, und würde das Biest
nun gerne auch programmieren ;-)

Hat jemand Erfahrung mit diesen Controllern, wie man mit WinARM damit
spielt?
Gibts denn irgendwo ein "Hello World" dafür? Mich würd erst mal das
makefile interessieren! Wo kann ich das abkupfern?

Beste Grüße -

Franz

Autor: Andreas Auer (aauer1) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo

Autor: Franz Wudy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Antwort ist sehr interessant.... sagt mir nur nix...

Autor: Christian G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Keil gibts eine Eval der uVision IDE. Geht bis 16k Codesize und ist
für mehr als ein paar erste Schritte gut.

Christian.

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Franz,

ist natuerlich nicht mein Lieblingschip ;-) aber die Beispielprogramme
bei Keil gibts auf dem direkten Wege hier:
http://www.keil.com/dd/chip/3694.htm

Alle ADµCs haben tolle AD-Wandler und recht gute DACs. Ich hoffe das
war der Grund weshalb Du diesen Baustein genommen hast. Ansonsten als
Microcontroller ist der naemlich nicht so prall, z.B. haben alle
Konkurrenten einen besseren Interrupt Controller Speicher Optionen,
fast alle laufen schneller...

Gruss, Robert

Autor: Franz Wudy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort, die Beispiele bei Keil schaun ja richtig gut aus!


Wenn ich das der Homepage richtig entnehme, dann kann ich ja den Keil
für GNU unbeschränkt hernehmen, nur wenn ich den eigenen C-Compiler
benutzen möchte, darf ich gewisse Codegröße nicht überschreiten.

Ein "Ablaufdatum" hat die Geschichte aber nich? Oder? Ich kann der
Homepage diesbezüglich nichts entnehmen...

Beste Grüße - Franz

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorab: Ich habe zwar WinARM zusammengestellt, aber habe es bisher
mangels Testobjekt nicht mit AD-ARM7 ausprobiert.

WinARM funktioniert mit den passenden Linker-Skripts und Startup-Codes
auch fuer diese Controller, es ist nichts anderes als ein "normaler"
arm-elf-gcc Compiler mit etwas Zugaben.

Zumindest zwei Anwender nutzen WinARM mit Controllern dieser Baureihe.
Sie waren aber bisher nicht dazu bereit, mir getestete Codebeispiele
fuer die WinARM-Beispielsammlung zu ueberlassen.

Die Keil-Software ist sehr brauchbar. Stimmt, die
Codegroessenbeschraenkung der Eval.-Version betrifft den Keil-Compiler,
den Simulator und den Debugger, jedoch nicht die Nutzung der Keil IDE
mit dem dem ebenfalls von Keil bereitgestellten gnu-Compiler.
Ablaufdatum ist mir bisher nicht aufgefallen, nutze die Keil-Software
aber zur Zeit nur sehr selten. Irgendwo auf den AD-Webseiten gibt es
auch weitere Beispiele fuer diverse Compiler (auch gcc und Keil).

Die AD ARM7 verfuegen wohl ueber einen UART-Bootloader aehnlich dem der
Philips LPC2000-Serie. Das Programm lpc21isp von Martin Maurer bietet
eine Option zum "flashen" ueber Bootloader:
http://guest.engelschall.com/~martin/lpc21xx/isp/

Martin Thomas

Autor: Franz Wudy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Martin,

wenn es dir hilft, würde ich dir ein Testboard mit Controller und
Kleinzeugs drauf zukommen lassen, zwecks Testerei, vorausgesetzt du
hast Interesse.

Ich würde mich freuen, wenn ich etwas dazu beitragen könnte.

Danke noch für die Antwort.

Beste Grüße -


Franz

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry fuer das "Ausgaben" des alten Threads.

Hallo Franz,

Danke fuer das Angebot. Habe Interesse an dem Testboard. Habe vor ein
paar Tagen ein e-mail an wizzy at gmx... geschickt. Scheint wohl nicht
angekommen zu sein. Mein e-mail Adresse findet sich am Ende der
"WinARM-Seite"
http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/arm...

Gruss,
Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.