www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JOB : GPS + uC + LCD


Autor: Juergen Jetmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit einem Atmel uC seriell Daten aus einem GPS Modul
auslesen und diese dann ein wenig aufbereiten und danach auf einem
grafischen Display ausgeben. Der ganze Aufbau soll möglichst klein
sein, damit er z.B. als Schlüsselanhänger gebraucht werden kann. Als
Schnittstellen sind neben einem LC Display und drei Tasten auch ein USB
Anschluss vorgesehen.

Ich benötige Unterstürzung vor allem in dem Hardwareaufbau,
insbesondere Energie- bzw. Spannungsmanagement sowie der HF Komponenten
(GPS)

Als Hardware Komponenten habe ich folgende vorgemerkt, bin aber für
Vorschläge offen :

-  LCD Display - Nokia 6100 LCD Philips Controller, oder
http://www.display3000.com/
-  GPS – www.ublox.com (LEA-4H)
-  Akku - Nokia 8800 Li-Ionen
-  uC – Atmel Mega128

Die ganze Anwendung soll sich die ganze Zeit über in einem WakeUp Modus
befinden und nach Tastendruck die aktuelle Position liefern, diese
verarbeiten und das Ergebnis am Display darstellen.

Da ich selbst nicht unbedingt ein Elektronik Freak bin, suche ich
jemanden der mich hierbei supporten kann – natürlich gegen Bezahlung.

Bei Interesse bitte Email an jetmar@gmx.net oder gleich anrufen unter :
0173/5811456

Gruss,
Jürgen

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo es geht mich zwar nix an, aber mich würde interessieren, was du
damit vorhast, wenn du ein Individualgerät bauen möchtest.
Denn immerhin gibt es solche Geräte ja zu Hauf auf dem Markt. Und dann
noch mit deutlich mehr Funktionen, kleinerer und robusterer Bauform als
es je bei einem Selbstbau möglich wäre.

Aber eine Frage hätte ich zu den U-blox Modulen, ist da die klobige
GPS-Antenne schon integriert?

Autor: Juergen Jetmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven,

nun, die gesamte Application benötigt zwar die Positionsdaten, stellt
diese aber nicht als koordinaten zur Verfügung. Das ganze Projekt ist
auch nicht im Bereich der Navigation angesiedelt. Deshalb scheidet auch
 die Verwendung bereits bestehende GPS Geräte aus.

Da ich ja nur wenige Funktionen benötige, bin ich ziemlich
zuversichtlich, das dass ganze Gerät sehr klein wird.

Ublox :
LEA-4H von u-blox ist ja lediglich die GPS Komponenten. D.h. diese
managed die gesamte GPS funktionlität und stellt sie nach ausser
seriell zur Verfügung.

Die Antenne wird dann über ein 50 Ohm Microstrip verbunden. Will zwei
Prototypen bauen. Eine mit GeoHelix Antenne
(http://www.spkecl.com/manufacturer/18144/18144.html) und eine mit
Patch Antenne.

Gruss,
Jürgen

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du machst es aber spannend ;-)
Ich dachte immer die Industrie hält für jede mögliche Verwendung der
GPS-Signale entsprechende Produkte parat

Autor: Frank Furt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nur so ne Frage: Dir ist aber schon klar, das Du in der Regel nur
outdoor Empfang haben wirst !?

FF

Autor: Juergen Jetmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

ja, das ist mir bewusst. Nichtdestotrotz hoffe ich mit den GPS Module
von Ublox auch indoor zumindest teilweise empfang zu bekommen. Sie
werben ja  mit eine SuperSence funktion. Aber agree, GPS benötigt
Sichtverbindungen. Man wird wohl mit GPS Repeatern arbeiten müssen.

gruss,
j

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
 aber Repeater dürften in Gebäuden wenig bringen. Denn die GPS-Geräte
die mit dessen Signalen arbeiten werden immer nur die Position des
Repeaters augeben. Das macht demzufolge nur Sinn, wenn sich Repeater
und Gerät gleichermaßen bewegen, also im Auto z.B.
Kann bei Bedarf auch gerne erklären, weshalb das so ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.