www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Audio Codec 16 Bit 48kHz


Autor: Rainer Spitzhirn (rainersp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem kleinen Audio Codec. Bisher habe ich
den TI (Burr Brown) PCM3008T im Auge, der auch in Deutschland
erhältlich ist (digikey, segor).

Kennt jemand eine Alternative, die in etwa die gleiche Leistung bringt?
Notwendig ist nur ein Kanal, so dass bisher der Baustein mit Stereo an
sich Overkill ist.

Noch eine zweite Frage: Wieso gibt es bei Oszillatoren Ausführungen mit
verschiedenen Kapazitäten? Wann muss ich das beachten?

Gruß,
Rainer

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfson Codecs wären vielleicht eine Alternative.
Mono gibt es nur noch bei HighEnd Wandlern mit ext. Digital Filtern.
Oszilatoren haben keine Kaazitätsangaben redest du von Quarzen
Thomas

Autor: Rainer Spitzhirn (rainersp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Wolfson WM8510 Mono sieht nicht schlecht aus und ist sogar günstiger
als der bisherige TI und hat darüber hinaus sogar noch eine nette
Features wie Lautstärke u.ä.

Mit den Quarzen hast Du recht, da habe ich etwas verwechselt.

Autor: papa_of_t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kurze Frage - hast Du (wenn ja, wo) erfolgreich so einen Wolfson Codec
als Einzelstück gekauft? Wenn ja - wie teuer?

Autor: Kriki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfson bekommst du in Deutschland über TOPAS bzw. SCANTEC.
Möglich wäre auch ProfiltecFusion (weiss aber nicht ob die nur
Business-Kunden machen).

Eine weitere Möglichkeit wären die Codecs von Crystal (CirrusLogic).

Kleiner Hintergrund:
Die zwei Professoren von Wolfson haben ca. 80% der Codecs von TI
entwickelt. Also demnach dürften die von Wolfson genauso gut sein wie
die von TI.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Crystal CS5331 (Auslauftyp) ist eine feine Maschine - Stereo im SO8, so
gut wie keine externen Bauelemente (abgesehen vom Quarzoszi und 3
Widerständen; Lieferant Segor?!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.