www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie externen Takt sicher machen?


Autor: MaxMueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich betreibe einen ATiny2313 in einer stark HF-verseuchten Umgebung
(Lichtboegen). Die Schaltung+Software funktionieren soweit problemlos,
solange ich keinen externen Quarz zur Takterzeugung nutze sondern nur
den (leider nicht supergenauen) internen RC-Oszi.

Sobald ich aber die Fuses auf "externen Takt" umstelle und aussen
einen Quarz anschliesse, loest der AVR unregelmaessig einen
System-Reset aus (kommt nicht vom Wachhund, Brownout oder dem
Reset-Pin). Wie gesagt, mit dem internen RC-Oszi geht alles
problemlos.

Wenn ich das Datenblatt richtig verstanden habe, loesst der ATiny einen
Reset aus, wenn die Taktversorgung zusammenbricht? Also muss ich den
externen Takt irgendwie sicher machen. Nur wie? Leitungen sind schon
recht kurz, 22pF C's sind auch dran. Leider muss der AVR in einem
Sockel (DIL) stecken...

Hat jemand Ideen?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuchs mal mit den Klötzchen-Oszillatoren, also nicht den internen
Oszillator des AVR verwenden. Die Dinger haben zwar andere Nachteile
Stromverbrauch, Preis, EMV), laufen aber stabil.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abgesehen von dem Quarz ist der Reset Pin extrem empfindlich.
Falls du nicht unbediungt auf den tiny2313 angewiesen bist, kannst du
auch mal den 90S2313 ausprobieren. Die alten AVRs waren nicht ganz so
empfindlich auf Störungen.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Die alten AVRs waren nicht ganz so empfindlich auf Störungen."

Bist Du sicher, dass das nicht genau andersrum ist?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Atmel Application Node 040 könnte nützlich sein.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@A.K.
Lass mal einen Attiny2313 mit 8V laufen
Und zum Vergleich einen 90S2313

Autor: SuperUser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du deinen Quarz mit VSS verbunden (das Gehäuse)?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.