www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs WIN-AVR Einstieg?


Autor: Christian Dutchspeed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab bei Ebay eine myAVR Platine erstanden mit integriertem
ISP-Programmer.
Meine Frage ist nun ob mit WINAVR
- Programmierung
- Compilieren
- Make
- Flashen
möglich ist oder müssen weitere Tools hinzugezogen werden?

Freu mich über eine Antwort.
Gruß,
Christian

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WinAVR enthält Tools für diese Aufgaben.

Was genau ist myAVR, insbesondere was für eine Art
Programmierinterface ist da drauf?  Falls es ein
``serial bit-bang''-Interface ist, brauchst du noch
einen Upgrade von avrdude.  Das Tool ist zwar in WinAVR
enthalten, aber die dortige Version kann noch nicht mit
derartigen Programmieradaptern umgehen.

Autor: Christian Dutchspeed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg,

danke für die Antwort.

In der Produktbeschreibung ist folgendes angegeben:
"Auf dem Board sind ein SP12 kompatibler LPT-Programmer und ein RS232
(V24) Port integriert."

Hoff du kannst mit dieser Information etwas anfangen.
Ansonsten www.myAVR.de

Gruß
Christian

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
,,LPT-Programmer'' klingt nach Parallelport.  Das ging schon
immer mit avrdude.

Autor: Christian Dutchspeed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heisst??
Ist avrdude nicht im WINAVR enthalten?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, ist es.

Autor: Jahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

also myAVR und WinAvr vertragen sich gut ;-) habs und es geht

gruß Jahn

Autor: Christian Dutchspeed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jahn,

hab mich noch nicht mit WinAvr beschäftigt. Könnte ich dich bei Bedarf
mit Fragen nerven um die Sache zum laufen zu bringen?

Gruß
Christian

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir doch erst mal das AVR-GCC-Tutorial an, das sollte die
meisten Fragen beantworten. Wie man avrdude im Makefile konfiguriert
ist da auch erklärt.

Autor: Christian Dutchspeed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

ja klar selbstverständlich wollte ich mich selbst einarbeiten..Nur
würde es mich wundern wenn es auf Anhieb klappen sollte, daher wollte
ich wissen ob es jmd gibt der mir evtl. weiterhelfen kann das
myAVR-Board zum Laufen zu bekommen.
Gruß und Danke
Christian

Autor: Jahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian,

das Einzigste worauf du bei WinAVR und dem myAVR Board achten musst ist
das du bei AVRDUDE den richtigen Programmer auswählst, aber das ist
etwas was du bei jedem Board machen musst ;-)
hier die Parameter für Dude um das myAVR-Board zu flaschen:

avrdude.exe -p ATmega8 -c SP12 -P LPT1 -U flash:w:Test.hex:i

das wars
Gruß Jahn

Autor: Christian Dutchspeed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Jahn,

vielen vielen Dank..ist für mich erstmal etwas kryptisch..aber ich werd
schon dahinter kommen..

Gruß
Chris

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Chris,

wenn du Assembler proggen willst empfehle ich dir das myAVRWorkpad, das
gibts als funktionsfähige DEMO im Downloadbereich von myAVR. Da ist es
ganz easy und du brauchst dich nicht um kryptische Parameter kümmern
schmunzel

Autor: Roger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat schon jemand das myAVRWorkpad PLUS von www.myAVR.de ? das soll jetzt
auch C unterstützen... gibts da schon erfahrungen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.