www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Rail to Rail OPAmp


Autor: Weide (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Beitrag ist zwar etwas off topic, aber vielleicht kann mir ja 
trotzdem jemand weiterhelfen. Ich bin auf der Suche nach einem Single 
Supply (5Volt) Rail to Rail OPAmp. Ich such' mir hier schon 'nen Wolf, 
aber einen bezahlbaren habe ich bisher noch nicht gefunden - hat 
vielleicht jemand eine Idee?

Gruß Weide

Autor: peter casapicola (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

den LTC1051 (oder LTC1050) wirst Du wahrscheinlich schon gefunden 
haben?!
Ist aber glaub' ich nicht der billigste (ca. 10,- Eur)

Grüße,
Peter

Autor: Zoltan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Weide,

ich benutze den TLC272. Dieser Typ ist für single supply konzipiert, und 
hat eine Ausgangsspannung zwischen 0 und 4V. Der Preis beträgt ~1,25 für 
den 2-fach OP(TLC272) und ~1.90 für den 4-fach OP TLC274.

http://www.hep.upenn.edu/SNO/daq/parts/tlc272.pdf

Gruss
Zoltan

Autor: Weide (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank für eure tipps. Der LTC105x wäre tatsächlich etwas zu teuer, 
aber der TLC272/274 scheint ideal zu sein. Es ist zwar kein echter Rail 
to Rail (nur negative Rail), aber das würde mir in dem Fall reichen. Ich 
drucke gerade das Datenblatt aus und werde mal einen genaueren Blick 
werfen - vielen Dank.


Gruß Weide

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der LT1051 ist ein Chopper-Verstärker, deswegen ist er teuerer. Bei LT 
und MAXIM findest du allerhand echte rail-to-rail OPs.

Autor: Christian Kunath (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für mein aktuelles Projekt (Thermometer mit 7segment) benutze ich den 
OPA 347(1,20 bei Reichelt). Er ist langsam, kommt aber mit 38 µA aus.

http://www-s.ti.com/sc/ds/opa347.pdf

MfG
Christian

Autor: Weide (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian,

danke für Deinen Tipp - dieser OP scheint auch sehr interessant, zumal 
es auf Geschwindigkeit ebenfalls nicht ankommt, da ich auch eine 
Temperaturregelung (mit pt100)realisieren möchte.

Gruß Weide

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Noch ein Tip Rail to Rail heisst von einem Potential der 
Versorgungsspannung zum anderen.
Bei singlesupply (waere das 0 und 5V!) Es gibt auch welche die machen 
von -5 bis +5V die haben aber interne Ladungspumpen und sind gewoehnlich 
teurer)
Ich habe schon mal mit dem max492 gearbeitet den gibt es als 1/2 und 4 
Version er schafft am Ausgang es nicht ganz die 0 oder 5V
zu erreichen das niedrigste waren 160uV(das stand aber auch in den 
Datenblaettern) wenn du willst das er auf 0V kommt muss an der unteren 
Versorgungsspannung eine negative Spannung anliegen.

CU Wolfram

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.