www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs scancodes.h


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
ich möchte meine ermittelten Scancodes der Tastatur gerne mittels einer
Tabelle ins ASCII Format übersetzen lassen und brauche hierfür die
scancodes.h.
Hat diese jemand und würde mir die jemand zur Verfügung stellen?
Vielen Dank.

Andreas

Autor: Dirk Bxxxxx (dirk-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

atmel hat ne tabelle in ihrem appnote.

gruß

dirk

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk,
danke für die schnelle Antwort. Ich weiß aber nicht was Appnote ist und
wie man es bedient. Ich programmiere den Atmega im Rahmen eines
Praktikums und da wird diese scancode.h verlangt. Leider habe ich
momentan keinen Zugriff auf diese Datei.
Für mich das alles noch neu, also vielleicht kann mir jemand bei der
Bewältigung der Anfangsprobleme helfen.

Andreas

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"appnote" = "Application Note". Das ist ein technischer Artikel, den
Du kostenlos von der Atmel-Website herunterladen kannst.

Ich vermute, daß Du eine PC-Tastatur meinst; deren Scancodes sollten
auch anderswo dokumentiert sein. In der c't gab es in den 80ern mal
einen Artikel mit dem Titel "Knöpfchen, Knöpfchen", der sehr
ausführlich das Protokoll der verschiedenen PC-Tastaturen beschrieb;
der ist im PDF-Format auf der c't-DVD 83-89 mit drauf.

Autor: Seppal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank euch beiden!
Andreas

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peinlich, aber ich muss nochmal nachfragen.
Leider habe ich noch nicht rausbekommen, wie man auf so ein globales
Array zugreift!
Wenn ich folgendes scancode.h testen möchte:

unsigned char unshifted[][2] = {
 { 0x0d,'9' },
 { 0x0e,'|'},
 { 0x15,'q'},
 { 0x16,'1'},
 { 0x1a,'z'},
 { 0x1b,'s'},
 { 0x1c,'a'},
 { 0x1d,'w'}};

Mit welchem Aufruf hole ich mir nun z.B. Eintrag 3 aus der Tabelle?
Danke nochmal!

Andreas

Autor: Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unshifted[2][0] ergibt 0x15
unshifted[2][1] ergibt 'q'

Grüße
Walter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.