www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Off Topic? Controller in Kompaktanlage


Autor: Werner H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe ein Problem bei einer Kompaktanlage (Sony CMT-ED1). Sie lässt 
sich leider nicht mehr einschalten. Das sieht so aus, daß sie sich, wenn 
sie ans Netz gehängt wird, gleich ausschaltet (Anzeige: "OFF") und 
danach nur noch die Uhrzeit anzeigt (Anzeige: "0:00").

Ich kann keinen Fehler in der Anlage finden, die Betriebsspannung ist 
da, nur der Controller (TMP87CM23F von Toshiba) schaltet halt die Anlage 
nicht ein.

Woran kann das liegen? MUSS das jetzt am Controller liegen oder kann es 
sein, daß z.B. andere Komponenten der Anlage kaputt sind, der Controller 
das bemerkt und deshalb nicht die Anlage einschaltet? Wie ist so ein 
Programm geschrieben?

Wenn sich hier jemand mit solchen Problemen auskennt (oder vielleicht 
sogar zum Beruf hat ;-) ) dann würde ich mich wirklich sehr freuen, wenn 
er mir Tipps geben könnte!

Besten Dank,
Werner

P.s.: Der Beitrag hat schonmal in einem anderen Forum gestanden, dort 
bekam ich aber leider keine Antwort :-(

Autor: geloescht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors geloescht.

Autor: Werner H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Guido

Ich hab das eben ausprobiert - leider erschien kein Fehlercode auf dem 
Display :-(

Ich hatte den Controller übrigens bereits zum Test einmal abgekoppelt 
von den übrigen Modulen laufen lassen, also dem Controller nur die 
Versorgungsspannung und die Massen gegeben. Die Anlage zeigte aber 
immernoch die selben Fehler!


Der Controller hat übrigens einen STOP-Eingang, wenn man den auf LOW 
zieht, dann soll der Controller aus dem "Power-Down"-Modus aufwachen und 
den nachfolgenden Befehl abarbeiten. Wenn ich nun aber den STOP-Eingang 
auf LOW setze, dann mach er einen Reset (und das liegt NICHT an einem 
Kurschluß!). -Seltsam!?-

Und nochetwas: Aktiviere ich den TEST-Eingang des Controllers, indem ich 
ihn auf HIGH ziehen, dann führt er den TEST-Befehl auch aus (er 
aktiviert dann alle Elemente des Displays). -Controller doch noch 
bereit?!-

Wegen Deinem Post nehme ich an, Du kennst Dich mit dieser Anlage aus? Wo 
sollte ich den Fehler suchen, doch eher in der Peripherie, wie Du 
angenommen hast?

Ich hab mich über Deine Antwort gefreut, Guido :-)) Vielen Dank!

Werner

Autor: geloescht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors geloescht.

Autor: Werner H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also meines Erachtens ist es doch der Controller selbst, der die Anlage 
einschalten lässt?

Es ist nämlich so, daß der Controller vom Netzteil mit 5V "unswitched", 
also mit 5V "permanent" versorgt und dann schließlich mit Druck auf den 
"Power"-Knopf der Anlage die übrigen Betriebsspannungen vom Netzteil 
anfordert (die erst dann durchgeschaltet werden -> "Power-Request"). 
Aber vielleicht meintest Du das auch so?

Was meinst Du mit "Gedächtnisverlust"? Das Programm steht bei dem 
Controller im ROM - und der hält doch ewig...


Wie dem auch sei werde ich mich gleich bei der Newsgroup anmelden - 
DANKE schonmal für den und die Tipps :-)

Autor: Gralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hat die Anlage eine Fernbedienung? Kann man über die Fernbedienung die 
Anlage auf Stand-by schalten?

Wenn das der Fall ist, könnte es sein, daß die Anlage mit der 
Fernbedienung auf Stand-by geschaltet wurde und sich der Prozessor 
diesen Zustand gemerkt hat (EEPROM o.ä.)?
Bei meiner Kompaktanlage z.B. kann man die Anlage nur mit der 
Fernbedienung wieder einschalten, wenn sie damit ausgeschaltet wurde.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.