www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Schieberegister vom stk500 über SPI ansteern


Autor: Gizmo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ich arbeite mit einem stk500 und einem atmega32 und möchte ein 8-Bit
parallel in serial out schiebe register (74HC165N) über SPI ansteuern
bin absoluter uc neuling.
meine frage ist: Wie über welche Pins am stk500 verbindet man das
Schieberegister mit dem stk500 ?

danke für euere Hilfe

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MOSI an den Dateneingang des Registers, SCLK an den clock Eingang. Dann
noch das SPI interface auf valide Daten bei der steigenden clock Flanke
einstellen. Fertig. Welcher Pin MOSI/SCLK ist haengt vom benutzten uC
ab.

Autor: Gizmo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal
Aber mein Problem ist das ich momentan nicht weiß welche Pins des
stk500 ich für SPI Komunikation nutzen kann.

Kann man die normalen Port Pins als SPI Pins deklarieren oder wie läuft
das ?

Autor: Wolfgang Horn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Gizmo,

"das ich momentan nicht weiß welche Pins des
stk500 ich für SPI Komunikation nutzen kann."

Schau in das Datenblatt des Atmega32.
Dort steht, an welchen Pins welcher Ports .....Moment mal, "The Daz"
hat da etwas verwechselt...bei Verwendung eines Schieberegisters
Parallel-in, serial-out gehört MISO (Master In, Slave Out) an den
seriellen Ausgang und SCK an den clock-Eingang.

Die Pins des Prozessors wie "PortB, Pin0)" liegen an der
entsprechenden Pfostenleiste an.

Ciao, und nun schwimm Dich frei :-),
Wolfgang Horn

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, schau mal in das Datenblatt des benutzten uCs. Darin steht auf
welchen Pins das SPI interface liegt und welches Port bit alternativ
darauf geschaltet werdne kann. Mit dieser Information suchst du dann
den entsprechenden STK500 Port PIN und schliesst daran dein Register
an. Schreib doch mal, welchen uC du benutzt.

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oha, lesen hilft : ATMega32 und serial out. Sorry. Wolfgang hat
natuerlich recht.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Gizmo.
Hast du es schon geschafft? Ich möchte das auch machen und es würde
mich interessieren ob es bei dir schon geklappt hat.


Gruß Markus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.