www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik unipolarer Schrittmotor


Autor: András (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi !

Ich möchte einen Schrittmotor ansteuern. Das Datenblatt dazu befindet 
sich im Anhang. Wenn ich den Motor wie in Bild 1.1 beschalte 
(Mittelabgriffe auf +) und jeweils die zusammengehörenden Anschlüsse auf 
einen Kontakt lege(b1a2, a2b2, b2a1, a1b1) und dann mit dem Minuspol 
meiner Stromversorgung an den Kontakten entlangfahre passiert überhaupt 
nichts. Lege ich dagegen die Mittelabgriffe (weiß und Schwarz) an + und 
fahre dann mit Minus in der Reihenfolge a1 b1 a2 b2 an den Kontakten 
entlang dreht sich der Motor. Woran könnte das liegen?

cu András

Autor: kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andras
Also, in fig1 auf dem Datenblatt (eher Sudelblatt) ist eine Sequenz 
dargestellt.
Diese Sequenz zeigt die Ansteuerung der Spulen für eine Drehrichtung.
Um den Motor in die andere Richtung zu drehen musst Du die Ansteuerung 
gerade umgekehrt ausgeben.

Die einzelnen Spulen dürfen auf keinen Fall zusammengeschaltet werden.
weil:

1. ...sich der ohmsche Spulenwiderstand halbiert (das wäre noch das 
kleinste übel).

2. Du musst ja , wenn Du die Grafik siehst, auch A + /B oder A + B 
gleichzeitig schalten können, was mit zusammengehängten Spulen nicht 
mehr möglich ist.

Ich hoffe das hilft Dir weiter

Gruss
Kay

Autor: András (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi !

Danke erst einmal! Ich glaube es ist noch nicht ganz klar was ich 
gemacht habe.

Ich habe die beiden Mittelabgriffe an die Versorgungsspannung gelegt.
Die übrigen Kabel habe ich auf ein Breadboard geführt. Von diesen 
Kontakten aus hab ich ein Stückchen daneben die Vier Kombinationen laut 
Fig.1 zusammengesteckt. Das sind dann 4 Lötstifte die mit jeweils 2 
Kabeln verbunden sind. An diesen 4 Stiften fahre ich dann mit meiner 
Masse entlang um eine schnelle Schrittfolge zu simulieren. Nur leider 
passiert eben nichts.

cu András

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.