www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic heise


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist doch gefaket, oder?

Jedenfalls echt fein zum lesen

Autor: Toni M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat:

Erst brannte sie gar nicht, der Verkäufer meinte etwas von
"Umpolen",
und das sie nur in der einen Richtung leuchten.
Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber die meisten Verkäufer haben
ja sowieso keine Ahnung.

Ende

Wie gut das die Käufer immer Ahnung haben lol

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besonders hat mir auch folgende Antwort gefallen:

"Jede LED hat eine gewisse Leuchtsubstanz drinnen. Und je nach Strom
gibt die LED einen bestimmten Teil der Leuchtsubstanz ab. Schliesst man
keinen Widerstand oder einen Widerstand parrallel zur LED, so wird die
gesamte Leuchtkraft sofort freigesetzt"

Autor: Sebastian Schildt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Siegfried Zynzek" ist immer fake, aber manchmal ganz nett.

Seine Page: http://www.zynzek.de/

(oh mann, ich glaube ich bin zu oft im heise forum :) )

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja mal abgesehen davon das er ein Spaßvogel ist gibt es solche Leute
tatsächlich.
Gerade Heute wo die Masse die LED entdeckt hat rennen genug davon
herum.


Wer keine Ahnung hat hält ne LED für ne Glühbirne oder sonstwas.
Verpolen ist noch harmlos.
Vorallendingen wenn noch Geschichten über die Blauen Pseudo-LED's
umherschwifrren.
Das fehlen von Vorwiderständen kommt oft genug vor und damit das
baldige Ableben des Objektes.


Ja und wenn dann einfache Gemüter oder sonstige gestörte Existenzen ans
Basteln gehen dann sind genug dabei die sich durch die eigene
unfähigkeit angegriffen fühlen.
Jeder Bastler weiß,seit ewigen Zeiten gilt "Halbleiter sind vom
Umtausch ausgeschlossen" und nur Anfänger oder diese Komiker versuchen
es dennoch.

Da ist dann der eine oder andere schnell mit dem Klagen wo es unsinnig
ist oder es sich überhaupt nicht lohnt.


Kleiner Schwank:
================
Ano 92 stand ich bei nem Bekannten im Laden (Arbeitete bei Atelco) und
beim Quatschen schlug da ein Zausel auf.

Der hatte sich nen Tag vorher eienn Drucker gekauft und wollte seine
100 Blatt Papier von denen er meinte das sie ihm zustanden weils ja im
Prospekt stand.
Einer der Verkäufer erklärte ihm das die Blattangabe im Prospekt nur
das fasssungsvermögen des Papierfaches angebe aber der Mann meinte das
diese 100 Blatt zum Drucker gehöhren würden.
Das Gespräch zog sich hin und so nebenbei kam dann noch heraus das er
extra von Neuss nach Düssledorf gefahren ist (Wagen steht im Parkhaus)
um sich seine 100 Blatt Papier abzuholen.
Dann kam auch der Abteilungsleiter (Auch ein Bekannter) hinzu aber auch
das half nix.
wir mußten uns das lachen gewaltsam verkneifen.
Am Ende fing der Mann schon mit Anwalt und Co zu drohen und ich
deuteten dem Abtlt. ihm die verkackten 100 Blatt zu geben und nochwas
draufzulegen.

Mit einem längeren Abgesang ala "Na also geht doch" verschwand der
Komiker dann endlich durch die Tür.
Aber nicht ohne nochmal vor dem Schaufenster kräftig mit den Armen
abzuwedeln.
Nachdem wir die anderen Kunden durch kräftiges Ablachen irritierten
wollte mein Bekannter dann doch wissen warum er denn nachgeben sollte
obwohl der Mann im unrecht ist.

Ich hab ihn drauf hingewiesen ob ihm denn nicht aufgefallen ist das der
Mann nicht nur absolut bekloppt ist ,wie alle ja schnell bemerkten, weil
er die "100 Blatt" im Prospekt nicht deuten konnte sondern auch noch
eine absolute Null in Rechnen sein muß denn die Fahrt von ca. 2x25
Kilometern nebst Parkhausaufenthalt hätte locker für einen 500er Karton
gereicht,vom Zeitaufwand ganz zu schweigen.

Ein hirnamputierter eben ggg



Also abwegig ist die Geschichte mit den LED's wirklich nicht.
So verrückte gibt es. '-)

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe bei uns war mal ein Kunde und hat eine Batterie reklamiert, weil
diese angeblich zu schnell alle war...

Nun fragt man sich echt, ob man sich als Verkäufer da wirklich einen
extremen Stress machen soll wegen 50 Cent?
Also nach einer kleinen Diskussion habe ich ihm eine neue Batterie
gegeben. Solange nicht ständig so ein Wirrkopf ankommt gehts ja noch.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,eben deswegen haben wir ja damals dazu gedrängt dem komiker sein
Klopapier zu geben.

Irgendwo war mal nenette Geschichte im Netz über jemanden der ne CPU
abgefackelt hat weil er se ohne Kühler getestet hat (War glaub ich nen
Athlon) und die dann umgetauscht haben wollte.

Der wollte irgendwie nicht kapieren das die schon mit Grund
durchgebrannt ist.
Das ging irgendwann soweit bis er mit dem Anwalt und sogar mit
irgendwelchen Freunden bei irgendwelchen Behörden.

Unbewegliche Kleingweister halt. gg
Trifft man überall. '-)

Autor: H-A-L-9000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.dau-alarm.de

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau.
Unter "Entgleisungen" is zumindest ein winziger Teil der Geschichte.

Irgendwo hab ich noch das komplette Stück in drei Akten vergraben.
Das war damals so der Brüller das wir es rumgeschickt haben.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huch,korrektur.

Entweder hatte mein browser nen hänger oder ich war woanders.

Jetzt ist alles vorhanden.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neee,doch nicht.

War auffem falschen Link und wieder zu schnell.

Schade.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.