www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic HCS12 Controller


Autor: Michael Fröschl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie wärs mit einem eigenen Forum für die HCS12 Controller von
Freescale?

Ich werde mir eine Wetterstation mit PC Anbindung (USB) bauen. Als
Controller werden HCS12 von Freescale zum Einsatz kommen. Die
Verbindung zu den Sensoren soll über eine Funkschnittstelle hergestellt
werden. Die "Außenstelle" soll die Wetterdaten zyklisch abspeichern,
wenn dann der PC eingeschaltet wird, sollen die Daten automatisch zum
PC übertragen werden.
Hat jemand Interesse an diesem Projekt?

Grüße
Michael

Autor: Asterix-007 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Micha,

klingt gut, für ein HC(S)12 Forum wäre ich auch. Das Problem ist, das
sich sehr wenige mit dieser Controllerfamilie beschäftigen.
Mit welcher Software programmierst du?

mfg

Asterix-007

Autor: M. M. (miszou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

mich würde auch interessieren mit was du programmierst. Verwendest du
etwas zum debuggen.
Ich hab bis jetzt nur den D-Bug12 Monitor zum draufspielen von
Programmen verwendet. Zum programmieren in Assembler hab ich MGTEK
verwendet.
Möchte aber auch gern irgendein BDM Pod verwenden, war mir bisher alles
ein bisschen zu teuer. Das Compod12 mit StarProg und NoIce12 Debugger
vom Elektronikladen sieht ganz gut aus, aber vielleicht hast du noch
andere Vorschläge.
Selbstbaulösung natürlich bevorzugt, dann müsste man "nur" noch das
Geld für die passende Software aufbringen.

Gruß MISZOU

Autor: Asterix-007 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Miszou,

ja, genau das nutze ich.
Also Compod12 von Elektronikladen + NoIce12 + ICC12 von Imagecraft.
Ich hab mir auch von denen so ein Welcome-Kit mit Carrierboard
gekauft.

Ist eine gängige Lösung und funzt bis jetzt problemlos.
Andere Sachen habe ich noch nicht probiert.

mfg

Asterix-007

Autor: M. M. (miszou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Asterix-007

Danke für die Rückmeldung.

ich werde mir mal des Turbo BDM Light von freegeeks bauen. Wenn des
nichts taugt kann ich immer noch zu Elektronikladen gehen.
Hab übrigends das S12 Compact zu hause. Für mein Aufgabe im
Praxissemester hab ich das CardS12 beschafft.

Gruß MISZOU

Autor: Michael Fröschl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende das TBDML Debug Interface von www.freegeeks.com. Zum
programmieren/debuggen verwende ich Codeworrier von Metrowerks, da
gibts ne kostenlose Demoversion in der lediglich die Codegröße auf 32k
beschränkt ist.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.