www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Suche den Beitrag mit dem RS232 Schnittstellenmonitor


Autor: Michael Kirsten (onkel_michi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilfe !!!

Jemand hatte hier im Forum, in welcher Unterkategorie weiß ich nicht
mehr, einen Monitor für die RS232 Schnittstelle am PC vorgestellt und
den Downloadlink zu seiner Homepage veröffentlicht.

Nachdem ich nun schon etwas länger mit versch. Suchbegriffen danach
gesucht habe und nix gefunden habe, wende ich mich an euch. Villeicht
lest ja auch der Autor mit und kann mir weiterhelfen.

Für die Interessierten unter euch hier mein Problem, was ich so zu
lösen hoffe:

Ich habe zwei baugleiche Auerswald Telefonanlagen zu betreuen.
(ETS-2106 Rev. 2) Zu den Anlagen gibt es das Auerswald-List Programm,
das irgendeinen Befehl in die ANlage hineinruft, der die Telefonanlage
dazu veranlasst, die gesamten, aufgezeichneten Gesprächsdaten an der
RS232 Schnittstelle auszugeben. Ausserdem ist es möglich, damit die
Datenbank in der Anlage zu löschen.

Auerswald schweigt sich zu den Befehlen aus.

Ich möchte jeweils einen XPORT an die Anlagen anschließen, damit ich
die über das Netzwerk auslesen kann, oder, wenn ich mir mehr über
QTopia Sharp Zaurus 5500 angelesen habe, eine Software schreiben, womit
ich dann, ohne PC die Anlagen in den PDA auslesen kann.

Damit ich das machen kann, brauche ich eine Software, die mir den
Datenverkehr auf der RS232 Schnittstelle am PC mitschneidet, ohne die
ursprüngliche Software zu behindern.

Danke für eure Mithilfe im vorraus.

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,wenn du einen zweiten PC mit zwei Schnittstellen hast (irgentwas
altes mit DOS drauf), dann gibt es das Programm COMWATCH. ist zwar alt
und grumpelig, funzt aber astrein!
man kann auch im Nachhinein zwischen HEX, ASCII und Mnemonics hinundher
schalten

AxelR.

Autor: Michael Kirsten (onkel_michi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liest sich gut,

werde das Programm in den nächsten Tagen mal ausprobieren.

Danke.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.