www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Datenblatt 74HC0324 oder Herstellerlogo ?


Autor: findnix (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kennt jemand das Herstellerlogo ?
ich google schon etwas (ohne DSL)

Kann das Datenblatt aber nicht finden ,
Danke für eine Schubs in die richtige Richtung

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist nicht zufällig ein Software-Dongle/Kopierschutzteil?
In dem Falle wäre die Typenbezeichnung möglicherweise ein Fake.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: findnix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fake wäre möglich glaube ich aber nicht ,
wenn es so währe dann hatte der Hersteller sicher auch ein
Gefaktes Datenblatt im Netz und wurde so Sicherheit schaffen ...


Ich möchte mich aber nicht zu weit eusern um keine
Illegalen Sachen unterstellt zu bekommen nur soweit :
es ist alle gekauft und rechtens , es sollte nur ein Händling Problem
gelöst werden bzw. einem Verlust auf der „Baustelle“ vorgebeugt werden
.

Bevor es aber ein anderer erwähnt  :
„Das sagen alle“

Wenn einer also noch eine Idee hat ist es gut
wenn nicht ist zwar schade aber nächstes Jahr
soll es eine auch eine ganz „offizielle Lösung“ geben
(die sicher wieder Geld kostet ).

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Worin ist denn das Bauteil verbaut?

Ansonsten:

http://www.electronics-forum.info/components/74hc0...

ist 'ne Diskussion über just das Teil. Du bist mit Deinem Problem also
nicht alleine.

Autor: findnix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Worin ? .... s. oben

Danke denn Link kenne ich auch schon ....

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Vorschlag:
Wenn es tatsächlich so ein Dongle ist, kurzes Kabel löten und das Ganze
in Tape verpackt im Rechnergehäuse unterbringen und den PC mit einem
Kingston-Lock am Fussboden oder Tisch anbinden.
Das hält dann wenigstens die schnellen Greifer ab.
Festbinden sollte man sowieso, heutzutage wird leider geklaut, was das
Zeug hält...

Gruss
Jadeclaw.

Autor: findnix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht leider auch nicht so ganz ,
da ich immer mal vom Desktop zum
Laptop wechseln muß ,
daher kam ja der Gedanken :
Klein nach bauen, und in den Laptop fest
einbauen.
Sah ja auch einfach aus, 2 TTL Ic‘s und
ein Eeprom ich denke das der 0324
dann wohl ein Art GAL ist .

Aber jetzt erst mal frohe Weihnachten !!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.