www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Protokoll-Logger für USART


Autor: Dirk Schnitzler (dirk_schnitzler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zielgruppe ;)

Ich habe mir aus Not einen "Protokoll-Logger" für die serielle
Schnittstelle geschrieben. Um´s gleich vorweg zu nehmen:
Ich will ihn nicht auf meiner Platte versauern lassen und dachte, hier
finde ich die richtigen Leute, die sowas evtl. auch gebrauchen könnten
und diesen mal auf Herz und Nieren testen, bzw. Verbesserungsvorschläge
bringen.

Was kann/soll das Teil?
Der Zweck liegt im Untersuchen von seriellen "Netzwerken" und dem
Aufiltern von Daten-Paketen. Dazu können Start- und Stop-Trigger
gewählt werden (als Bytefolge mit Wildcards) und verschiedene
"Capture-Modi" stehen zur Verfügung (alles aufzeichnen / Start- u.
Stop-Trigger benutzen, nur Start-Trigger mit fixer oder dynamischer
Größe). Für "gefilterte Daten" lassen sich wiederum verschiedene
"Trigger" definieren. Diese dienen dann als Zähler. Somit kann man
z.B. komfortabler Debug-Messages, die auf der Schnittstelle gesendet
werden, ausfiltern. Ich benutze ihn z.B. für Langzeittests
verschiedener Produkte.

Nun ja, bevor ich mir den Wolf schreib: Wer Interesse daran hat, der
darf sich gerne bei mir per Mail melden (einen Link stell ich noch
nicht zur Verfügung, weil er -wie gesagt- noch nicht ausgiebig genug
getestet wurde).

Dann freu´ ich mich schonmal auf eure Antworten.
Meine EMail-Adr. lautet dschnitzler at nospam gmx dot de

Grüße, Dirk.


PS: Geschrieben in C++ mit dem BCB6. Wer möchte, darf auch gerne den
Source-Code anfordern. Ist kein Geheimnis. Und über "Mittäter" freu
ich mich sowieso immer ;)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hättste doch in die Codesammlung stecken können, da wird eigentlich nach
fertigen Sachen gesucht.

Autor: Dirk Schnitzler (dirk_schnitzler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre schön, wenn ich das 'Tool' als "fertig" betrachten könnte :)
Nein, ich habe es hopplahop für mich programmiert, aber ich denke, daß
es ausbaufähig ist. Und wenn ich Vorschläge bekomme, dann werde ich
diese noch berücksichtigen, "solange ich noch drin bin". Ich denke,
jeder arbeitende hier weiß, wovon ich spreche.

Autor: Dirk Schnitzler (dirk_schnitzler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, da sind mal 2 Versionen im Anhang.
Die 2. für die Leute, die nicht mal eben ein serielles Netzwerk zum
Testen zur Verfügung haben :) Da werden nämlich Dummy-Daten
vorgegaukelt (im 500ms-Takt, immer die gleichen).

Hoffe, jemand kann´s brauchen.

Grüße, Dirk.

Autor: Dirk Schnitzler (dirk_schnitzler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na toll. Witzigerweise funktioniert genau der Bugreport nicht. Aber das
mach ich nichtmehr heute Abend ;)
Hier posten geht wohl auch genau so schnell *g

Autor: Dirk Schnitzler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...sollte er jetzt sein...
Danke an James Blond für den Tip mit den Logfiles. Die Systemauslastung
war bei großem Datenstrom sehr hoch.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab´ mir die Zeit genommen, und eine kleine Seite drumherum
gebastelt. Vielleicht kann´s jemand brauchen:

http://dsc.selfhost.de/pl232

Bitte um Entschuldigung, wenn der Server mal nicht zu erreichen ist
(ihr seht´s an der url, ich bin ein armer Schlucker;).

Grüße, Dirk.

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo dirk,
habe mir deinn tool mal kurz angesehen, sieht gut aus.
frage noch dazu:
das programm "horcht" dzt. auf einer com-schnittstelle mit, d.h. eine
kommunikation zw. pc und einem ext. gerät kann "geloggt" werden.
fein wäre es, wenn die kommunikation zw. 2 geräten geloggt werden
könnte. dazu sind dann natürlich 2 schnittstellen am pc notwendig.

gruss
gerhard

Autor: Fritz Ganter (fritzg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na toll, nach sowas hab ich mir heute einen Wolf gesucht.

Aber egal, bin mit meinem fast fertig und ich hätts eh für Linux
gebraucht.
Aber gute Arbeit!

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Lorbeeren ;)
@gerhard:
Ich habe div. serielle Netzwerke per RS485/422 damit belauscht ;)
Ich geb´ zu, der gewählte Name irritiert *GG
Vielleicht sollte ich es umbenennen in Prologger485/22
@FritzG:
Wenn du möchtest, darfst du gerne den Sourcecode haben und es unter
Linux mit Kylix neu compilieren. Ich hab´s bis jetzt nicht versucht,
sollte aber funktionieren, da ich keine außergewöhnlichen Komponenten
benutzt habe, die nicht auch in der CLX enthalten sind. (Ich weiß
nicht, inwieweit du dich mit Borland C++  VCL  CLX auskennst).

Grüße, Dirk.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Ich habe eure beiden Kommentare in meine Seite eingefügt, damit´s
nicht sooo leer aussieht ;) Dann ist auch alles an einem Platz (nichts
gegen dieses Forum hier!!).
Wenn ihr das nicht wollt, sagt es einfach, dann entferne ich das
wieder.
http://dsc.selfhost.de/pl232/wishes.php

Grüße, Dirk.

Autor: Fritz Ganter (fritzg)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk:

Und schon wieder zu spät! :-)

Bin grad fertig, macht alles was ich brauch und das exe ist grad 28kB
gross.

Autor: DirkS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ist das hier ein Programmierwettbewerb?
Darf da jeder mittmachen? ;)

Gruß
Dirk S.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@FritzG:
Die RTL hab´ ich mit reinkompiliert. Und die VCL-Packages auch ;)
Sicher ist sicher *g

@DirkS:
Wettbewerb ?-) Gute Idee! Als Namensvetter darfst du sowieso
"mitmachen"... Dann mal los!!

Greetz, Dirk.

Autor: Fritz Ganter (fritzg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber ich hab ja gar keine Zeit, leider! Die Trigger und Dekodierung
kommen noch rein, das muss reichen. Ausserdem sollt ich mich nicht zu
sehr von 32bit, GHz und unendlich RAM verwöhnen lassen, muss ja
eigentlich Mikrocontroller programmieren.

Aber ich werds ev. zuhause mal nachprogrammieren und unter GPL
veröffentlichen, dann können wir ja wettbewerben. :-)

Autor: Fritz Ganter (fritzg)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, jetzt mit Dekodierer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.