www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik pic 16f628 kabeltester mit led's/7-segment


Autor: Edmond Toto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute!!!!

ich brauche hilfe für ein schulisches projekt!!!!

BEDINGUNGEN:
--------------------------------------------------------------------
ich muss mit zwei mikrokontrollern des gleichen typs "pic
mikrokontroller 16f628" arbeiten di miteinander kommunizieren
sollen!!!

assembler programmierung!!!

(mehr wurde mir nicht erläutert)

eine programmierplatine und entsprechendes programmierkabel für
PC-Schnittstelle ist schon von mir gelötet worden und voll
einsatzbereit!!!
--------------------------------------------------------------------

ich habe da an einen kabeltester gedacht mit led's oder einer
7-segment anzeige.
 ich bitte euch daher um weitere anregungen und
realisierungsvorschlägen.

(würde aber gerne beim kabeltester bleiben da ich das als abgabe
vorgeschlagen habe!!!!)

ich bitte um hilfe und nicht gerade schon fertig erstellte projekte von
anderen da ich das ganze gerne selbst bewältigen möchte!!!

ich danke euch im voraus!!!

bei unklarheiten bitte bescheidgeben!!!

Autor: Manuel B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(entfernt)

Autor: Edmond Toto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke dir für die Anregungen.

Tastatur ausgetauscht.
Ausrufezeichen abgeschafft.

Unter den Bedingungen steht: Ich soll zwei PIC's anwenden die
miteinander kommunizieren.

-> meine Idee mit dem Kabeltester war eine sehr spontane, da ich mir
gedacht habe ich jage mit dem einen PIC durch jede Leitung ein
bestimmtes (evtl. vorbestimmtes) Bitmuster und der
zweite PIC empfängt auf jeder Leitung, Vergleicht die Muster und gibt
dem ersten PIC zurück welche Leitung korrekt bzw. defekt ist.

Da muss doch eine gewisse Kommunikation (in Form einer Synchronisation
oder eines Protokolls) zustande kommen, oder???

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum das Rad neu erfinden?

http://www.sprut.de/electronic/pic/projekte/leitun...

Source-file ist sogar in ASM ;-)

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An das Projekt von Sprut hatte ich auch gedacht...

Vorteil: Alles gut erklärt,
das Source File sogar in ASM,dann braucht man nur den PIC-Typ in
"16f628" zuändern, dann entspricht es sogar deinen Vorgaben...

Dirk

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Schoaschi & Dirk:

Edmond hat (erfreulicherweise) nur nach Anregungen und nicht nach
fertigen Lösungen gefragt. Im Gegensatz zu den meisten
Hilferufpostenden Schülern in diesem Forum scheint er sich wirklich
ernsthaft mit der Materie beschäftigen zu wollen (sehr lobenswert!).

Autor: hbfi04b (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst einfach deinen lehrer fragen!!!gruß

Autor: Nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und welche Entschuldigung hast du, mit diesem völlig unnötigen Beitrag
einen Thread nach oben zu scheiben, der 6 Wochen alt ist?
Minderwertigkeitskomplex?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.