www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD Wandler


Autor: Andreas Frahm (andreasf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit Gegrüsst,

ich schreibe gerade meine Bachelor Arbeit und habe folgende Probleme,
ich muss 5 analoge Sensorsignale in einen BCD code umwandeln,
zusätzlich kommt dazu das es kostengünstig sein soll aber zugleich
schockresistent(lufttüchtig)
Frage 1: geht es das ich die fünf Signale auf einen Multiplexer lege
und dann in einen (nachlaufender)AD-Wandler -->BCD
und wie kann ich einen nachlaufenden AD-wandler realisieren?
Frage 2: (So bin ich ja auf diese Seite gestossen!!!) Ein Freund hat
mir erzählt das man das ganze mit einem Microcontroller regeln kann
also eingänge bestimmen; AD/wandler (alles einstellbar)etc kann mir da
jemand eine Seite empfehlen wo ich mich belesen kann bzw wo ich erfahre
wie ich ihn programmieren soll
Für jegliche Art von Hilfe 1000 DAnk im voraus!!!

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingansbereich, Auflösung, Genauigkeit, Wandlerrate ?


Und erzähl mal, was mit dem BCD hinten passieren soll.


Peter

Autor: Andreas Frahm (andreasf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingangsbereich: o-12 V max 50mA kann aber auch geringer ausfallen mir
schwebt vor über Spannungsteiler max. 5V
Auflösung Genauigkeit: (Ich soll Winkel erfassen an einem Flieger) kann
aber nichts aussen am Flieger anbringen und will daher über eine
Wegmessung der Steuerdrähte denn Winkel interpretieren die Genauigkeit
ist insoweit nicht so wichtig d.h. es würden 0,5° oder 0,05VSchritte
bei 5V föllig ausreichen!!! (es reichen 8bit aus bräuchte eigentlich so
um die 100schritte nur)
Wandlerrate:denke 50Hz

Der BCD wird dann in das Geräte was meine Firma (wo ich mein Praktikum
mache) eingespeisst

Danke
MfG Andreas

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und was soll "nachlaufend" heißen?
sollen die BCD-Ziffern anschließend angezeigt oder weiterverarbeitet
werden?
Der AD-Wandler liefert üblicherweise binäre Zahlen, also wäre ein Thema
"Umrechnung Binär in Dezimal", das wurde hier schon öfters
beschrieben.
Es gibt Mikrocontroller mit eingebautem AD-Wandler, auch der
Multiplexer ist oft enthalten. Auflösung max. 10 Bit also 1024 Stufen
oder 3 Ziffern. Digitalmultimeter liefern direkt BCD und haben 12 bis
16 Bit oder anders gesagt 3 1/2 bis 4 1/2 Stellen.

Autor: Andreas Frahm (andreasf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nachlaufend damit meine ích einen AD Wandler der dem Signal folgt und da
weiss ich nicht wie ich das machen kann hab nämlich nur AD wandler
gefunden die z.B. nach dem Zählverfahren, Parallelverfahren oder
Wägeverfahren arbeiten und werd aus den ganzen Büchern die ich mir
besorgt hab nich schlau!!!

Die Ziffern sollen dann in einem Code damit meine sich z.B.
Höhe/Geschwindigkeit/Winkel1/Winkel2 etc angezeigt werden

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Die Ziffern sollen dann in einem Code damit meine sich z.B.
Höhe/Geschwindigkeit/Winkel1/Winkel2 etc angezeigt werden"


Dann ist es sinnvoll, einen MC zu nehmen, der dann auch die Anzeige mit
macht.

Du mußt bloß noch überlegen, wie Du es angezeigt haben willst (LED,
LCD, welches Format).
Oder die Werte auf der UART ausgeben und am PC (Hyperterminal)
darstellen.


Eine Ausgabe als BCD wäre jedenfalls äußerst unpraktisch (5 * 2 Digits
a 4 Bit = 40 Leitungen !).


Peter

Autor: Andreas Frahm (andreasf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für diese Information -->Eine Ausgabe als BCD wäre jedenfalls
äußerst unpraktisch (5 * 2 Digits
a 4 Bit = 40 Leitungen !).

Ich bin zur Zeit ja erst bei einer Variantenfindung dem entnehm ich es
wäre daher sinnvoll das Signal als binär Code zuwandeln und so zu
lassen halt ohne zusätzliche Anzeigen denke  würde auch zu
kostenintensiv werden oder?

Es ist mir nur wichtig das Signal danach einfach weiter verarbeiten zu
können! Um zB +45° entspricht dem 256 bit wen ich`s binär lasse! ich
hatte mich zwecks Anzeige auch völlig falsch ausgedrückt die Anzeige
erfolgt dann z.B. durch auslesen des Speichers und wird dann z.B. Als
Code Höhe/Geschwindigkeit/Winkel1 etc auf dem Rechner angezeigt

Aber nochmal zum Microcontroller kannst du mir eine Inet Seite
empfehlen die erklärt wie ich ein MC programmiere und kannst du mir
einen empfehlen der den Anforderungen entspricht

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.