www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel Tiny 15 L Interner Osz.


Autor: Klaus K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, habe einen Fabrik neuen Tiny, und programmiere ihn mit
dem Galep 4 (kein prog selber geschrieben sondern, nur die hex prog.).
Bevor ich ihn prog. habe, löschte ich den Inhalt des neuen Tiny. Nun
habe ich das Problem, das er nicht mehr richtig läuft.

Das heißt, dass ich eine Frequenz messen muss und der Wert um 10%
abweicht. Wie kann ich diesen Fehler beheben???? Interner Oszillator???
Sind dort schon hex Werte vorgegeben, die vom Werk aus programmiert
worden sind, und die ich dann gelöscht habe?? :-(( Nehme ich dann einen
neuen und lösche ihn nicht vorher, und siehe da, er
funktioniert....grüße...

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich läd das Programm die OSCCAL Werte aus dem Flash.
Wird der Flash gelöscht -> OSCCAL Wert weg. Der AVR läuft nun also viel
zu schnell.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATMEL schreibt in jeden neuen Tiny15 das Calibrationsbyte in die letzte
Flash-Zelle (H- und L-Byte) und in die letzte EEPROM-Zelle.

Du müsstest also nach dem Löschen das Calibeationsbyte aus dem
Signature-Bereich (Adresse 0, H-Byte) auslesen und wieder ins Flash
und/oder EEPROM schreiben, je nach dem, wo dein Programm das
Calibrationsbyte voraussetzt (das weiß vermutlich nur der Programmierer
oder die Doku zum Programm). Der Zugriff auf den Signature-Bereich
erfolgt über das ISP-Programm (also die PC-Software des Programmers).
Danach den AVR brennen ohne zu löschen.
Auch werksneue AVRs beim ersten Brennen nicht löschen.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.