www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lego Mindstorms


Autor: Philipp Jeschofnik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jemand ein paar links zum programmieren des lego RCX V1.0 ohne
der lego software. Google warf zwar lejos aus aber ohne ein paar andere
beispiele komme ich auch nicht weiter

philipp

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal gehört, dass das mit C++/C geht, aber als ich vor >4 Jahren
mal danach gesucht habe bin ich nicht viel weiter gekommen. Die
Bauklötze nerven irgendwie ^^

Außerdem habe ich nie verstanden, wie man die Webcam einsetzen kann um
autonome Roboter zu basteln. Einen PC bräuchte man meiner Ansicht nach
immer. Wie will man sonst die Verbindung über USB realisieren?

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mann kann mit Mindstorms auch automone Fahrzeuge ohne Webcam bauen.
Die Webcam ist halt noch ein Extra-Gimmick.
@Philipp:
Ich hab bei Ebay mal ein Buch zu dem Thema ersteigert, und es
verschenkt. Es war rot...
Vielleicht mal bei Terrashop.de oder so gucken.

Autor: mr. chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Könnte man die Robotikbauteile eigentlich auch - mit vertretbarem
Aufwand - mit selbstgebauter Elektronik verwenden?

Gruss

Michael

Autor: Christian B. (chrisb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du dir mal NQC angeschaut ?

http://bricxcc.sourceforge.net/nqc/

und sonst jede menge Links rund um die Brick

http://www.oreilly.com/catalog/lmstorms/resources/index.html

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul: Das habe ich ja gemacht ^^.
Wobei ich in meiner ganzen Kindheit ein Problem mit Akkus hatte.
Die halten bei mir irgendwie nur 4-5 Ladevorgänge, bevor die Leistung
selbst bei Mindstorms nach 5min weg ist.

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja... Ausgenommen den RC-Cars die ein integriertes Ladegerät haben.
Da halten die Akkus sehr lange.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Freak:
komisch, ich bin seit Jahren Modellbauer und hatte bisher noch nie
wirklich Probleme mit Akkus und deren Ladung. Dass die (NiCd)
irgendwann den Geist aufgeben, hängt mit der falschen Lagerung und dem
falschen Ladegerät zusammen.
Etwas Geld in einen vernüftgien Lader investiert, und Akkus leben
länger...
Das hat aber nix mit Mindstorms zutun...
@Philipp: "NQC" ist wirklich das Schlagwort (was NQC auch immer
heissen mag...).

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul: Ich habe nicht gesagt, dass das etwas mit Mindstorms zu tun hat.
Das war aber noch zu meinen Grundschul/OS-zeiten. Jetzt habe ich mich
auf Netzteilbetrieb umgestellt.

Autor: ChrisB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NQC - Not Quite C

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NQC erzeugt eine Art Bytecode, der vom Standardbetriebssystem des RCX
interpretiert wird. Die Logo-Software erzeugt ebenfalls solchen
Bytecode, damit haelten sich die Eingriffe in das System in Grenzen.

Fuer die alten Mindstrom RCX (ist gibt/gibt bald wohl neue mit
"32bit") kann man Programme in "richtigem" C schreiben. Dafuer wird
ein gcc-Cross-Compiler nebst den passenden Binutils benoetigt (Target:
h8300-hitachi-hms). Entspechende Toolchain hatte ich seinerzeit mal
unter Linux zusammengebaut, hat funktioniert, habe aber dann nicht mehr
viel damit herumgespielt. Es gibt/gab recht anschauliche
"man-nehme"-Anleitungen. Inzwischen sind wohl auch fertig
zusammengebaute Toolchains verfuegbar (auch fuer Win32). Programme, um
das Binary per Infrarotverbindung zum Baustein zu uebertragen, gibt es
ebenfalls.

Google nach brickos (vormals legos) sollte gute Einstiegsinformation
bringen.

Martin Thomas

Autor: dsgsdgfsd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.