www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB to RS232 Converter


Autor: Donald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich wollte heute erstmals das STK 500 an meinem Laptop zu benutzen.
Dazu habe ich einen USB to RS232 Converter gekauft. Leider kann das
AVRStudio4.12 mit dem Teil am USB Port scheinbar nichts anfangen. Der
USB Adapter ist von DIGITUS (12 Euro).

Beim klicken auf den "Connect" Button im AVRStudio gehe ich dann auf
"STK500 or AVRISP" und "auto". Und dann kommt...connect failed.
Meine Frage ist jetzt, was ich tun kann, und ob's wohl an dem Adapter
liegt (den ich noch 4 Tage lang zurückbringen kann) oder am AVR Studio?
Oder etwa sogar an mir ;-)

Vielen Dank für eure Hilfe

Donald

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wähle den COM Port deines USB-Seriell Wandlers

Autor: Die Waldfee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prinzipiell funktioniert das, ich arbeite mit einem 10-Euro Adapter von
Reichelt.

Autor: Donald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Also ich hab's jetzt hinbekommen. Zuerst hat der Adapter irgendwie
alle Com Ports bis einschliesslich Port 12 belegt. Also wurde der
Adapter an Port 13 istalliert (sagt man das so??). Als ich ihn im
Gerätemanager dann gewaltsam auf Port 4 gesetzt habe gings.

Autor: Klaus Bickert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Donald,
war ein heisser Tip mit dem Gerätemanager. Kannt ich noch nicht.
Wie kriegt man unter Winschrott die (falschen) Belegungen wieder weg ?
Hab am Laptop nur 1 serielle(usb), sind aber ausser 1/2 alle bis 15
belegt.

Autor: Donald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Klaus

Ehrlich gesagt: keine Ahnung! Bei mir ist das jetzt so, dass wenn ich
den Adapter anstecke er immer auf Port 4 liegt. alle anderen Ports sind
wieder ganz normal

Autor: Klaus Bickert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, Donald,
funktionierenn tut's auch,die ports 3..15 sind aber noch immer
"belegt".
Ich schau mich mal in anderen Foren um und mail wenn ich was find.
Vielleicht registry...

Ad Astra!

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
funktionierenn tut's auch,die ports 3..15 sind aber noch immer
"belegt".

???


Wenn ich in den Gerätemanager gehe, dann ist z.B. COM4 da.

Ziehe ich den USB ab, verschwindet COM4.

Stecke ich ihn wieder rauf, erscheint COM4 wieder.


Peter

Autor: Tobias Schneider (tobias)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
peter:
hast du den Adapter mal an einen anderen USB-Port oder ueber einen hup
angeschlaossen?

Bei mir will Windows dann immer den Treiber neu installieren und damit
einen neuen com-port anlegen. Das selbe gilt auch, wenn man den Adapter
an einen HUB klemmt oder gar den Hub an einen anderen USB-Port am PC
haengt. Bei mir macht das 3+(3*4)=15 Moeglichkeiten am Laptop ...


Gruss Tobias

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Bei mir will Windows dann immer den Treiber neu installieren und
damit
einen neuen com-port anlegen."


Das stimmt, aber es ist immer nur eine COM sichtbar.

Die 15 COMs siehst Du nur dann gleichzeitig, wenn Du auch 15
USB-Konverter eingestöpselt hast. Zumindest bei mir ist das so (ich hab
aber nur 2 probiert).

Manche Software kommt mit COM5..COM256 nicht klar, daher habe ich meine
beiden auf COM1 und COM2 runtergesetzt.


Peter

Autor: Wasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab etwas ähnliches.

Hab den mitgelieferte Treiber installiert, seit dem sind com und Lpt
nicht mehr im Gerätemanager, anstatt ist dann "Eingabegeräte(Human
Interface Devices) vorhanden und darunter ist dann wenn ich den
Usb anstecke "HID-konformes Gerät" und "USB-HID(Human Interface
Device)
und bekomme weder eine Verbindung zu meinem STK 500 noch bekomm ich
meine Com
und Lpt wieder zurück :(.

Weiß jemand wie ich da verfahren soll?

Bin für jede Hilfe offen!

Wasi...

Autor: Wasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
COM und LPT hab ich wieder herbekommen aber eine Verbindung erhalte cih
immer
noch nicht zu meinem STK 500.

Weiß jemand Rat?

Wasi...

Autor: Wasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[Quote]wähle den COM Port deines USB-Seriell Wandlers[/Quote]

Wie mach ich das?

Wasi...

Autor: Wasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab jetzt mal geschaut und im Geräte Manager ist COM4 eingestellt,
im AVR Studio 4.11 ist COM4 eingestellt und bekomme immernoch
die Fehlermeldung das keine Verbindung herrgestellt werden konnte :(

Bin noch am Ball!

Wenn jemand das Prob kennt, wäre deine Info von entscheidenter
Wichtigkeit ;)

Wasi...

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du den Adapter schon mit irgendeinem anderen Gerät getestet?

Nicht böse sein aber manch mal sollte man das unmöglichste erstmal
ausschliessen...
Hast du das STK500 angeschaltet?
Steckt dein USB-Seriell Wandler an RS232-CTRL des STK500?
Hast du die Defaultwerte der STK500 Einstellungen?
Funktioniert das STK500 an einem normalen seriellen Port?
Warum nimmst du nicht die aktuelle Version des AVR-Studio?

Autor: Wasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wolfram,

Das STK 500 Funktioniert an einem festen RS232 die einstellungen
im AVRStudio hab ich gemacht.

Ich Arbeite schon seit 6 monaten mit dem STK500 und das Funktioniert
alles aber eben nicht mit diesem blöden Kabel und dem Treiber.

Ich hab COM1 und COM4 Probiert, im GeräteManager ist das auch
Angezeigt,
aber es Tut sich nichts erhalte den Connect Fehler.

|Steckt dein USB-Seriell Wandler an RS232-CTRL des STK500?
Ja!

|Hast du die Defaultwerte der STK500 Einstellungen?
Was meinst du damit?
Die COM4 im AVRStudio hab ich eingestellt!

|Warum nimmst du nicht die aktuelle Version des AVR-Studio?
Welches ist die Aktuelle Version?
Ich habe die Version:
AVR Studio    4.11.401
GUI Version    4, 11, 0, 401

Kann es sein das die Verbindung einfach nicht mit bestimmten
Kabel,Treiber funktionieren?

Hoffe das mir da geholfen werden kann.

Gruß Wasi...

Autor: Wasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann einer ein anderes USB/RS232 Kabel mit Treiber empfehlen, das er/sie
getestet hat
und wo kann ich es Kaufen?

Benötige es für mein Notebook.

Gruß Wasi...

Autor: Philipp Burch (not logged in) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, wenn du schon mit AVR proggst, dann kannst dir so einen Konverter
auch selbst bauen, auf der Atmel-HP hat's irgendwo so eine App-Note.
Muss ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren. Ansonsten würde ich mal
(z.B. per Nullmodem-Kabel) testen, ob deine Schnittstelle tut. Wenn da
alles klappt, dann liegt es wohl am Konverter, hab' auch schon gehört,
dass die Probs gemacht haben, z.B. weil der USB zu langsam ist, oder
wieso auch immer.

Autor: Pj Ascii (pjascii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wasi

bei mir funzt AVR-Studio in der Version 4.12 Service 1 und dem DIGITUS
einwandfrei (win XP). Allerdings musste ich im Gerätemanager,
Anschlüsse (COM und LPT), Eigenschaften von USB Serial Port (COM6),
Advanced
die COM Port Number von COM6 auf COM3 ändern. Win XP hat zwar gemault,
dieses Port sei bereits belegt, aber nachdem ich das ignoriert habe,
hat WIN XP es nach COM3 geändert. Auf COM3 bleibt es auch, selbst wenn
ich WIN XP neu starte.

Gruß
Peter

Autor: Alban (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Philipp

Weißt du was für ein Application Note das ist? Ich habe gerade mal über
die AVR Application Notes geschaut, aber in der Beschreibung war keins
mit RS-232. Würde mich mal interessieren.

Funktioniert das dann mit den Standard RS-232 über USB Treiber? Ich
weiß nicht genau wie der heißt, aber da muss es einen geben, der kommt
standardmäßig mit Windows. Den scheint es auch unter Linux zu geben.
Dafür würde mich das übrigens interessieren.

Autor: Wasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

hab mir jetzt von Reichelt ein USB/RS232 Konverter Kabel besorgt
und siehe da alles funktioniert ohne Probleme.

Das lag wohl andem minderwertigem Kabel oder Treiber.

Bin ich froh, dachte schon ich bin zu b... dafür ;)

Gruß Wasi...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.