www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Noritake VFD im 10x14-Modus


Autor: Daniel R. (drd)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
versuche grade mit Codevision AVR und der integrierten LCD-Libary das
Noritake-Itron VFD GU112x16G-7806 im 10x14 Modus zum laufen zu kriegen.
Im normalen LCD-Modus läufts. Ich habe den Jumper J3 überbrückt.
Im Anhang ist das Datenblatt.
Danke für eure Hilfe

Autor: Xenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was genau ist jetzt Deine Frage?

Autor: Daniel R. (drd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschludigung für die unverständliche Angabe.
Es funktioniert nicht. Was soll ich machen?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was soll ich machen?

Mir das Display schenken...

Autor: Daniel R. (drd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, war teuer. Jetzt mal im ernst. Ich komm einfach nicht weiter.

Autor: Daniel R. (drd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Befehle muss ich senden?
Bedeutet das + im Datenblatt den Hex-Wert zu addieren oder nacheinander
zu senden?
Wenn ich
_lcd_write_data(0xFE);
sende und danach mit
lcd_puts(String);
was ausgeben will, gibt er es in der normalen Schriftgröße aus.
Muss das LCD als 8-Zeichen oder 16-Zeichen Display initialisiert
werden?
Wäre über jede Hilfe dankbar

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst nacheinander senden:
Befehl: 0xF2
Daten:  0x43

Befehl: 0xF0
Daten:  Position X
Daten:  Position Y

Und anschließend den Text als Daten.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt auf der letzten Seite ist doch ein
Beispiel. Funktioniert das bei Dir nicht?

Autor: Daniel R. (drd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
warum soll ich 0x43 als Daten senden?
Bis jetzt funktioniert es nicht. Muss jetzt aber leider weg.
Werde mal sehen, ob's morgen klappt.
Danke erstmal

Autor: Xenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>warum soll ich 0x43 als Daten senden?

Weil es im Datenblatt steht!

Autor: Daniel R. (drd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar. Danke für die Hinweise. Ich hab mich auch gewundert, warum
die zwischen einem großen C und einem kleinen unterscheiden. War
verwirrend, dass die mal Hex mal Char's verwenden. Danke.
Könnte ja vielleicht doch klappen, komm aber frühestens morgen zum
testen.
Noch einen schönen Tag

Autor: Daniel R. (drd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs geschafft:-)
Danke für den Hinweis mit den chars und der Geduld;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.