www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welchen Controller verwenden


Autor: tutut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte eine alte C-Control Steuerung gegen einen kleinen Atmel
austauschen. Nur leider weis ich nicht wie ich da machen soll und
welchen Controller ich verwenden soll. Mir reicht ein Controller der
einen Ausgang und einen AD Eingang hat, mit welchem Controller kann man
das machen? Die Taktfrequenz muß auch nicht sehr hoch sein, der
C-Control Chip ist mit 4Mhz gelaufen.

Das Teil macht nichts weiter als den AD Wert am Ausgang als Impulse zu
senden.

Danke tutut

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der kleinste mit A/D-Wandler ist der Tiny13, für deine Aufgabe
ausreichend.
Würde dir trotzdem den Mega8 empfehlen, idealer Einsteiger.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du z.B. mit nahezu jedem Atmel AVR machen. Einfach mal ein wenig
in den Datenblättern schmöckern. Ab Tiny 13 bis AtMega.

Autor: tutut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke das ist doch schon mal was :-) Der ist auch von der Größe her
ganz gut. Aber wie bekomm ich den nun dazu das der das macht was ich
will?

Ich hab mir gleich mal das BasComAVR runtergeladen, da kann ich das
gleich im Basic machen... Nur irgendwie muß ich das erstmal lernen...

So sah das Ganze im C-Control Basic aus:

do                  'Endlosschleife
port = 1            'Ausgang ein
for x = 1 to AD1
    pulse port      'auf den Ausgang kurze Impulse geben
next x
port = 0            'Ausgang aus
pause 25            '500ms Warten dann weiter
loop

Irgendwie hat der Tiny keine Pause oder so was? Und mit dem Pulse komm
ich auch nicht klar...

Kann mir jemand dabei helfen?

Danke tutut

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Vielleicht wäre es für ein so simples Programm einfacher und
lehrreicher, das in Assembler zu schreiben. Du brauchst dafür
eigentlich nur ein paar Befehle (im Tutorial auf dieser Seite gut
beschrieben). Wie du dann den ADC Ansteuern kannst, steht wirklich
detailiert im Datenblatt.

Schreib doch vielleicht noch etwas genauer, was dein Programm denn
genau tut. Sehe ich es richtig, du nimmst jedes Bit aus dem ADC-Wert
und sendest es einzeln? (Kann leider kein C-Control Basic).

Gruss

Michael

Autor: tutut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja mit dem Datenblatt komm ich noch nicht so richtig klar, hab das
noch nie in Assembler gemacht.

Ich sende den aktuellen AD Wert. Der Wert wird vorher gewandelt und je
nach dem wie der ist, so viele Impulse werden gesendet.

100 = 100 Impulse
30 = 30 Impulse usw.

Danke tutut

Autor: Gast ein Anderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Syntax ist nur ein bischen anderds Pause = Delay etc.
Bitte laden Sie das Manual zu Bascom hier:
http://www.mcselec.com/index.php?option=com_docman...
Die böse 4 Buchstaben muste ich mir jetzt arg verkneifen.
Gruß

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> naja mit dem Datenblatt komm ich noch nicht so richtig klar, hab das
noch nie in Assembler gemacht.

Trau dir ein bisschen was zu ;-) Ich habe auch erst vor einigen Wochen
mit dem ganzen Spass begonnen und es läuft eigentlich ganz ordentlich.
Ohne Datenblatt kommst du sowieso nicht weit und Assembler ist auch
nicht soo schwer.

Werde dann am Abend evtl. mal noch ein entsprechendes
Assembler-Programm posten, ist leider nicht gerade griffbereit.

Autor: tutut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Hilfe, ich hab mal ein bissel mit Basic rum probiert, ist
aber nicht all zu viel rausgekommen.Ich werd das erstmal auf Wochenende
verlegen.

Danke und Gruß tutut

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.