www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Strom aus PortA des Mega32


Autor: Moritz Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich habe ein Problem mit der Ansteuerung einer LED
(damit habe ich eigentlich nicht gerechnet)

Überall lese ich, dass der Mega32 20mA Sourcen und Sinken kann.
Wenn ich jetzt am Pin 0 des PortA eine LED blinken lasse, dann fliessen
nur 0,5 mA obwohl der entsrechende Vorwiderstand 10mA
zulassen müsste. Das komische ist, dass ich nichtmal nen
Transistor ordentlich treiben kann um die LED darüber zu betreiben.
(Egal an welchem PIN)

Was könnte das sein? Interne Pull-downs? Der hat doch nur Pull-Up
Widerstände und die sind ca. 100kOhm groß, also würden die doch kaum
stören, wenn sie eingeschaltet sind, oder?

Viele Grüße,

Moritz Becker

Autor: David W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt lesen.

Hast du AVCC und AGND mit VCC bzw. GND verbunden?

Autor: Condor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hast du Port A auch als Ausgang definirt ?

Autor: Tipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hoch ist die Betriebsspannung? Welche Farbe hat die LED?

Autor: Moritz Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt habe ich gelesen.

AVCC ist mit VCC und AGND mit GND verbunden.
Betriebsspannung 5V

LED ist Blau und mit 500 Ohm Vorwiderstand vom Port nach GND
beschaltet.

ABER : Ich hab' übersehen, den Port als Ausgang zu definieren.......
(War noch PortB von vorher... schäm)
Naja, kann man ja mal übersehen.

Vielen Dank an Alle!

Moritz

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf 10mA kommst du so trotzdem nicht, eher schon 3-4mA. Du hast bei der
Berechnung des Widerstands den Spannungsabfall an der LED vergessen.

Autor: Moritz Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
äh Du hast recht.

Mit 100 Ohm klappt es so wie es soll.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ABER : Ich hab' übersehen, den Port als Ausgang zu definieren.......
> (War noch PortB von vorher... schäm)
> Naja, kann man ja mal übersehen.

Du musst dich nicht schämen, sowas kann Jedem mal passieren. Es ist
aber gut, dass du es nicht verschweigst und dass du dazu stehst. Viel
Erfolg noch...

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.