www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Seriell to Parallel mit Ponyprog


Autor: Daniel Heppner (heppi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
Ich habe ein kleines Problem. Mein Notebook hat weder einen seriellen
noch einen parallelen Port. Ich habe mir einen USB->Seriell Konverter
zugelegt. Er funktioniert super.
Wie auf dem Bild zu sehen ist, war auch noch ein Seriell->Parallel
Adapter dabei. Das Problem ist das man diesen Konverter nur als COM
Port nutzen kann. Es gibt keine möglich ihn in Windows auch als LPT zu
simulieren. Hat einer ne Idee wie ich Ponyprog dazu bringen kann meinen
Parallel-Programmer über COM anzusprechen? Oder gibt es ein Programm das
Windows einen LPT Port simulieren kann? Dann wäre das mit Ponyprog kein
problem mehr.
Danke für eure Hilfe.

Mfg Heppi

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie auf dem Bild zu sehen ist, war auch noch ein Seriell->Parallel
> Adapter dabei.

Ist es nicht! Seriell gibt es auch 25-polig...

Das Problem ist aber nicht dein Adapter, sondern die Tatsache, dass USB
mehr für große multimediale Datenpakete taugt als für das Wackeln an
einzelnen Pins. Und Pony unterstützt nur "dumme" Programmer, bei
denen Pony selbst an den Pins wackelt.

Wenn du dir schon einen Lappi ohne Parallelport und V.24 zulegst, dann
wirst du dir auch einen intelligenten Programmer (mit eigenem
Mikrocontroller) zulegen müssen.

...

Autor: Henning Schreiber (xtsi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh man, also erst mal Suche: Normale Adapter USB<->Parallel nicht
geeignet für Ponyprog! Andere sind mir zumindest nicht bekannt.
Zweitens, das ist ein Adapter Seriell-9polig auf Seriell-25polig. Mit
dem Genderchanger daran sieht es aus wie ein Parallelport am PC, ist
aber noch lange keiner!!!

Gruss,

XtSI

Autor: Daniel Heppner (heppi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
laut Hersteller ist der Adapter ein Seriell->Parallel Adapter. Darum
bin ich davon ausgegangen, das er wie ein LPT Port funktioniert. Den
Gender-Changer hatte ich noch hier rumliegen und nur genuzt um den
Programmieradapter anzuschließen.

Da Ponyprog dazu nicht in der Lage ist nochmal meine zweite Idee:
Gibt es ein Programm oder einen Teiber mit dem es funktionieren
könnte?

Mfg Heppi

Autor: Daniel Heppner (heppi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal!
Tut mir leid eure Zeit sinnlos vergeudet zu haben :-) Wer lesen kann
ist klar im Vorteil. War doch nur ein Adapter auf 25pol Seriell. Naja
was solls. Muss ich mir halt nen seriellen Programmieradapter bauen.
Der SI-Prog sollte mit dem USB->Seriell Adapter funktionieren oder? Der
Treiber simuliert einen "echten" COM Port und soll 100% kompatibel zu
einem fest eingebauten COM-Port sein.

Mfg Heppi

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser simulierte Com-Port ist dann auch in der Lage, größere
Datenmengen zu schaufeln. Er ist aber nicht in der Lage, bitweise mit
einzelnen Pins zu wackeln und damit das SPI der ISP-Schnittstelle zu
simulieren. Wenn du Glück hast, kann es funktionieren, aber nur extrem
langsam. Schuld daran ist das USB-Protokoll.

Du solltest dich also nach einem intelligenten Programmer umsehen, der
einen eigenen AVR drauf hat und die Pinwackelei selbst steuert. Der
braucht dann nur noch Daten zu übertragen und das geht auch unter USB
vernünftig. Anlaufpunkt wären die Original-ATMEL-AVR-ISP (seriell oder
bereits mit USB), das STK500, Programmer nach AN910 oder diverse
Nachbauten. Vielleicht tut's ja auch das "mySmartUSB" von SiSy.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.