www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Auswertung "Analoges Touch-Panel"


Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei der Suche nach Beitraägen zu diesem Thema habe ich schon den
Artikel: http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-44026.html#new
gelesen. Leider ist mir die Datenauswertung noch nicht so richtig klar.


Bei EA W320-8K3 (siehe Anhang S.3) werden 4 Signale herausgeführt.
Würde denn nach Beschreibung des oben genannten Postings nicht 2
Signale ausreichen. Die beiden Analogwerte referenzieren doch auf GND
und somit habe ich die Werte für x- und y-Auslenkung. Mir ist hier
nicht so richtig klar, für was ich die 4 Signale brauche.

Mfg
Tommy

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Kein Anhang
2. IMHO könnte man zwei "Ecken" des Touchpanels auf GND legen und die
beiden anderen zwischen ADC-Eingang und positiv geschaltetem Ausgnag je
nach Koordinate umschalten. Ich kann mich aber auch irren...

Autor: Tommy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry Anhang kommt...

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ungefähr so:

Ansatzmäßig müsste es wie folgt funktionieren:
- Pin L und B (-X und -Y) auf GND

(1) Messung X-Koordinate
    - über Mikrocontroller +5V auf Pin R (+X)
    - AD-Wandlung des Pin T (+Y)

(2) Messung Y-Koordinate
    - über Mikrocontroller +5V auf Pin T (+Y)
    - AD-Wandlung des Pin R (+X)

Wie bekomme ich aber raus, dass ein "Touch" aufgetreten ist?

Mfg
Tommy

Autor: Antony (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich benutze hiefür den MXB7843 4-Wire Touch-Sreen Controller
von Maxim. Dieser erzeugt einen Interrupt über den \PENIRQ Pin,
wenn ein Pen Event aufgetreten ist.

http://www.maxim-ic.com/quick_view2.cfm/qv_pk/3401

Mfg
Antony

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Hilfe. Kann mir nochmal jemand erklären, wie der
Interrupt "generiert" wird.

Mfg
Tommy

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei allen Touch-Controllern werden die Anschlüsse im Datenblatt mit
X+,X-,Y+ und Y- bezeichnet. Im Datenblatt meines Displays steht als
Anschlussbezeichnung T,B,L,R (top,bottom,left,right).

Kann ich die Anschlüsse wie in einem Koordinatensystem zuordnen?

Mfg
Tommy

Autor: Ferdinand Stehle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ansich schon...

Wo hast du eigentlich das Display bestellt? Als Privatperson?
Oder ist das hier alles rein hypothetisch?

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit einem AVR hab ich das mal so gemacht

Toucherkennung:
L = GND
R = GND
T = IN/open
B = IN/pullup

Wert an B messen, dieser ist +5V bei nicht gedrückten Touch und geht je
nach Druckstärke gegen GND

X-Wert
L = GND
R = +5V
T = IN/open
B = IN/open

Diesmal ohne Pullup, L/R bilden einen Spannungsteiler und B ist dann
zwischen GND (ganz Links) und +5V (ganz rechts)

Y-Wert:
analog, LR / TB tauschen

Gruß
Roland

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.