www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistorschaltung


Autor: Einsteiger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Ich bin an meiner ersten Transistorschaltung gescheitert.
Nachdem ich jetzt alles, was ich so in Büchern gelesen, ausprobiert und
nicht verstanden habe, habe ich nur noch Fragen.
Es soll ein 25us langer Impuls von einer IR-LED gesendet werden.
Darum habe ich mich gegen FETs entschieden, und ich habs damit auch
nicht hinbekommen.
Wie wähle ich den passenden Transistor aus?
PNP oder NPN?
An welche Pos. kommt meine Sendediode?
Wohin kommt mein Vorwiderstand für die Sendediode?
Wie rechne ich den Basiswiderstand aus?

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau mal auf diese Seite, da findest du die Lösung.

http://www.elektronik-kompendium.de/

es grüsst,
Arno

Autor: Wolfgang Weinmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<<Es soll ein 25us langer Impuls von einer IR-LED gesendet werden.
Darum habe ich mich gegen FETs entschieden, und ich habs damit auch
nicht hinbekommen.>>

Funktioniert sicher auch mit FETs

<<Wie wähle ich den passenden Transistor aus?>>

eine LED braucht ein paar Milliampere - vielleicht 10mA ..100mA - das
kann praktisch jeder Transistor

<<PNP oder NPN?>>

Das ist total egal. Es geht beides.
<<An welche Pos. kommt meine Sendediode?>>

das kommt auf die Schaltung an:
Emitterschaltung mit NPN: BAsisvorwiderstand an Basis,
Strombegrenzender R und LED zwischen Kollektor und Vcc, Emitter an
Masse.

<<Wohin kommt mein Vorwiderstand für die Sendediode?
Wie rechne ich den Basiswiderstand aus?>>

RBasis = Urbasis/Ibasis = (Uansteuerung-0.7V)/(Ikollektor/ß)

Uansteuerung: Die spannung, mit der der Vorwiderstand angesteuert
wird.
ß: Verstärkung des Transistors.

Zur Sicherheit wählt man den Widerstand dann kleiner - z.B. halb so
groß wie mit der Formel berechnet.

Gruß

Wolfgang

www.ibweinmann.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.