www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Printf auf eigen putchar Funktion umleiten


Autor: Julius Krebs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis jetzt habe ich oben genannte Problemstellung wie folgt realisiert:

int uart_putchar (char c)
{
  if (c == '\n')
    uart_putchar('\r');
  //Warten solange bis Zeichen gesendet wurde
  loop_until_bit_is_set(USR, UDRE);
  UDR = c;
  return (0);
}

int main (void)
{

  //Initzialisierung der seriellen Schnittstelle
  IOInit();
  //öffnet einen kanal für printf
        fdevopen (uart_putchar, NULL, 0);

        //Ausgabe
        printf("Test");
}

Leider wird nun (ich habe die neuste Version des GCC installiert), bei
der Funktion fdevopen eine Fehlermeldung ausgegeben.

Daher meine Frage: Was muss geändert werden, damit ich die Funktion
uart_putchar weiterhin in Zusammenhang mit printf benutzen kann?

Gruß
Julius

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.

   Leider wird nun (ich habe die neuste Version des GCC
   installiert), bei der Funktion fdevopen eine Fehlermeldung
   ausgegeben.


Ach.



























Bis hier sollte Dir eigentlich klargeworden sein, daß Dir am ehesten
geholfen werden kann, wenn Du diese Fehlermeldung hier auch wiedergibst
...

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guck dir snprintf an

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre für ihn zwar vermutlich auch eine Lösung, aber er sollte erst
mal lernen, Fehlermeldungen als das wahrzunehmen, was sie sind: eine
Hilfe, den Fehler zu finden ...

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du einfach mal die Dokumentation zu fdevopen lesen würdest (dafür
ist sie ja da), dann würdest Du erfahren, dass sich die Definition für
die put-Funktion geändert hat. Das Lesen der dazugehörigen "Note"
überlasse ich mal Dir:
http://www.nongnu.org/avr-libc/user-manual/group__...

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmpf, URLs mit Unterstrichen werden hier ja nicht korrekt übernommen.
Also: http://tinyurl.com/eqn7e

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soviel freundlichkeit ist man hier ja gar nicht gewöhnt...

Autor: arsh0r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte das gleiche problem:
...
int uart_putchar (char c, FILE *file)
...
fdevopen (uart_putchar, NULL);
...

funzt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.