www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welchen Triac für 230V Dimmer?


Autor: Tim Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich wollte mit meinem ATmega8 230V dimmen und bin jetzt auf der Suche
nach einem passenen Triac für diese Anwendung. Dafür suche ich einen
Triac, der mindestens eine Frequenz von 100Hz schafft. Da ich damit
eine Deckenbeleuchtung dimmen will sollte er mindestens 4-5 A
aushalten. Die TIC246M, die ich hier noch rumliegen habe sind leider
viel zu langsam zum dimmen.
Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

MfG

Tim

Autor: C. Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

inwieweit ist der Triac zu 'langsam' zum Dimmen? Sein schwächerer
Bruder TIC226* ist in vielen käuflichen Dimmern enthalten ...

- cl

Autor: Tim Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm... merkwürdig. Ich hab es grad mal mit dem TIC246M versucht. Die
Lampe ließ sich nicht dimmen.

Ich muss wohl noch mal in das Datenblatt schauen. Vielleicht liegt der
Fehler auch an meiner PWM oder an dem Optokoppler. Also im Moment habe
ich einen MOC3020 als Optokoppler der den TIC246M schaltet. Die Lampe
lässt sich auch per Mikrocontroller schalten. Ein Flimmern mit ca. 25
Hz habe ich hinbekommen. Bei 100Hz habe ich aber kein dimmen
hinbekommen.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist entweder die Ansteuerung (Synchronisation mit dem Netz)
oder der Triac-Gatestrom ist zu klein. Nimm einen 2023, der braucht nur
5mA Steuerstrom, der 2020 braucht glaub ich 15 oder 20 mA. Aber ich
tippe mehr auf die Nullpunkterkennung.

MW

Autor: Tim Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann schon sein, dass die Sync das Problem ist. Ich werd mal noch etwas
daran basteln müssen.

Da ich den TIC246M eindeutig schalten kann, glaube ich nicht, dass der
Gate-Strom zu gering ist. Weis jemand aus dem Kopf bis zu welcher
Frequenz ich den TIC246M bzw. den MOC3020 ansteuern kann?

MfG
Tim

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Triacs, Triactreiber usw. werden auch für den amerikanischen Markt
gebaut (60Hz). Also mit den hier üblichen 50 Hz gab es bei mir noch nie
Probleme.

MW

Autor: PerterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Triac zündet, wenn du es ihm sagst, und schaltet im Nulldurchgang
ab, das heist 100x in der Sekunde,nicht mehr und nicht weniger,
das kann jeder.

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute du versuchst die Lampe mit PWM zu steuern. Wenn ja solltest
du dir unbedingt mal das ansehen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Phasenanschnittsteuerung
weil ein Triac so lange leitet bis der Nulldurchgang wieder kommt.

Gruß
Roland

Autor: Tim Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich vermute du versuchst die Lampe mit PWM zu steuern. Wenn ja
> solltest
> du dir unbedingt mal das ansehen:
> http://de.wikipedia.org/wiki/Phasenanschnittsteuerung
> weil ein Triac so lange leitet bis der Nulldurchgang wieder kommt.

Ah, ich wusste, dass da irgendwas nicht stimmen kann. Wie wärs wenn man
den Triac versucht "Ein", statt "Aus" zu schalten ;). Der Fehler lag
im Assembler-Code. Danke für die Hilfe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.